yourzz-Webweiser: Rap-Comeback und Gefühle verarbeiten

Sila Sahin und Ilkay Gündogan sind ein Paar, zwei Metal-Musiker wechseln in den Schlagerbereich, und gibt es ein Musik-Comeback von Schauspieler Will Smith. Das sind heute unsere Webweiser.

Die Schauspielerin und der Fußballer

Sila Sahin, ihres Zeichens GZSZ-Schauspielerin, hat angeblich einen Neuen. Nach dem Liebes-Aus mit ihrem Schauspielerkollegen Jörn Schlönvoigt heißt ihr neuer Freund Ilkay Gündogan, Fußball-Profi bei Borussia Dortmund.

Zur Nachricht

Von einer Metal- zu einer Schlagerband

Erst Metal, dann Schlager? Was wirsch klingt, ist im Fall von Jonas und Vanja Wirklichkeit. Warum es dazu gekommen ist? Beide wurden von ihren Freundinnen verlassen, und mit Schlager lassen sich Gefühle bekanntlich besser verarbeiten.

Zur Nachricht

Video des Tages: Der Prinz ist zurück

Will Smith ist in erster Linie Schauspieler, hatte aber auch als Sänger seine Erfolge. Beide Karrieren begannen mit der US-Sitcom „Der Prinz von Bel-Air“ – Smith rappte den Serien-Song. Dass er noch heute das Zeug dazu hat, bewies er – zusammen mit Sohn Jaysen – in einer Talkshow. Überraschungen für Fans der Serie inklusive.

Zum Video

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.