Workshops zum Thema "Do it yourself"

+
„Do it yourself“ in den Osterferien in Lüdenscheid

Lüdenscheid - „Do it yourself“ ist das Thema des Osterferienprogramms des Jugendkulturbüros in diesem Jahr. Kreativität und aktives Gestalten stehen in fünf verschiedenen Workshops im Mittelpunkt.

Jugendliche ab 11 Jahren können sich ab sofort zu den Kursen anmelden. 

Kartonmöbel-Atelier

Im Kartonmöbel-Atelier werden kleine Möbel wie Regale und Beistelltische aus Pappe hergestellt und dekoriert. Den Workshop leitet Stefanie Schröder, die den Do-it-Yourself-Trend aufgreift. Am 10. und 11. April können Jugendliche von 10 bis 15 sowie 10 bis 13 Uhr ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Veranstaltungsort ist das AJZ, Altenaer Straße 23. Die Kosten für die Teilnahme und das Material betragen 9 Euro. 

Backworkshop

Beim Backworkshop „Bake a Bunny!“ kurz vor den Osterfeiertagen, am 12. April, sollen lustige Muffins und Gebäck entstehen. Laura Greiner wird die Jugendlichen von 10 bis 14 Uhr dabei unterstützen. Teilnehmer sollten eine Dose für den Transport der kleinen Kunstwerke mitbringen, empfiehlt das Jugendkulturbüro. Veranstaltungsort ist der Kinder- und Jugendtreff Brügge, Parkstraße 241a. Der Beitrag kostet 5 Euro. 

Näh-Workshop

Einen Näh-Workshop bietet Mandy Griguhn am 18. April von 10 bis 15 Uhr an. Technische Vorkenntnisse sind für den Kurs erforderlich. Endergebnis soll ein lustiges, verliebtes oder freches Emoji-Kissen sein. Teilnehmer sollen eine Nähmaschine und eine Stoffschere mitbringen. Der Workshop findet im CVJM, Mathildenstraße 30, statt. 9 Euro kostet die Teilnahme. 

Skateboard-Upcycling

Mit John Paschos von Exit Longboards Dortmund kommt ein echter Skateboard-Experte nach Lüdenscheid. In dem Workshop „Skateboard-Upcycling“ möchte er mit Jugendlichen aus ihren alten, ungenutzten Brettern individuelle Pennyboards designen. Mithilfe der Stecil-Art erhalten die neu zugesägten Mini-Boards ihren eigenen Look. Teilnehmer sollen ihr altes Board mitbringen. Am 19. und 20. April jeweils von 10 bis 17 Uhr findet der Kurs im AJZ, Altenaer Straße 23, statt. Die Kosten liegen bei 24 Euro.

Speckstein-Werkstatt

Bildhauerisch wird es im fünten Workshop. In der Speckstein-Werkstatt wird am 21. April unter Anleitung von Julia Wilksen gesägt, geraspelt, gefeilt und geschliffen. Die Veranstaltung findet von 10 bis 14 im Jugendtreff Sterncenter, Altenaer Straße 10, statt. Die Teilnahme kostet 9 Euro. Anmeldungen sind im Jugendkulturbüro bei Julia Wilksen, Altenaer Straße 5, ab sofort möglich. Vom 3. bis zum 7. April bleibt das Jugenkulturbüro geschlossen, in dieser Zeit ist eine Anmeldung nur per Mail möglich.

Jugendkulturbüro, Altenaer Straße 5, Tel. 0 23 51 / 67 31 63, mail@das-einzigartige.de, facebook.com/Jugendkulturbuero

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare