"Die Tribute von Panem" für Hammer Jugendliche bester Film 2015

+
Die Nummer 1 in Hamm: Katniss (Jennifer Lawrence) in einer Szene des Films „Die Tribute von Panem - Mockingjay 2“, der erst zum Ende des Jahres in Deutschland anlief.

Hamm - Auch 2015 gab es wieder jede Menge Neustarts im Kino und yourzz wollte von euch wissen: Welcher Film gefiel euch 2015 am besten? Wir haben 100 Hammer Jugendliche zu ihrem Film 2015 befragt.

Der Kampf gegen tödliche Spiele liegt mit 17 Prozent auf Platz eins der beliebtesten Filme. In „Die Tribute von Panem – Mockingjay 2“ erhob sich Jennifer Lawrence in einem furiosen Finale gegen den Präsidenten des fiktiven Landes Panem, um so die herrschende Ordnung zu stürzen. 

Die yourzz-Grafik zeigt die beliebtesten Filme der Hammer Jugendlichen.

Eine herrschende Ordnung bringt auch der zweite Platz mit 15 Prozent der Stimmen durcheinander: Elyas M’Barek wirbelte auch im zweiten Teil von „Fack ju Göhte 2“ wieder die Goethe-Gesamtschule mit alternativem Unterricht und einer nicht ganz normalen Klassenfahrt auf. 

Nicht weniger spannend, dafür mit mehr PS, erfuhr sich der Actionfilm „Fast & Furious 7“ mit quietschenden Reifen den dritten Platz des Siegertreppchens. 14 Prozent der Befragten wollten Paul Walker in seiner letzten Rolle noch einmal sehen. 

Etwas abgeschlagen folgen mit jeweils sieben Prozent „Fifty Shades of Grey“ und „Star Wars: Das Erwachen der Macht“, während sich die restlichen Nennungen stark auf viele verschiedene Filme aufteilen. - WA

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.