Naomie Harris machte alle Stunts selbst

Bond-Girl: "Bin eigentlich Couch-Potato"

+
Naomie Harris spielt an der Seite von Daniel Craig im neuen Bond-Streifen "Skyfall".

Berlin - Die Dreharbeiten zum neuen 007-Blockbuster „Skyfall“ haben Bond-Girl Naomie Harris stark gefordert.

Der Film war „in Bezug auf körperliche Fitness und Stunt-Training die härteste Erfahrung, die ich bisher gemacht habe“, sagte die 36-Jährige der „Berliner Zeitung“ (Montagausgabe). Da sie sich nicht habe doublen lassen, habe sie sehr viel trainieren müssen. „Für jemanden, der am liebsten auf dem Sofa sitzt, war das ziemlich anstrengend“, sagte Harris.

Der neue Bond-Film ist in der vergangenen Woche mit großem Erfolg in Deutschland angelaufen.

"Skyfall"-Premiere: Superstars und königlicher Glanz

"Skyfall"-Premiere: Superstars und königlicher Glanz

dapd

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare