Was bleibt nach dem Beziehungsende?

Den perfekten Partner zu finden ist nicht leicht. Jede Beziehung hat ihre Vor- und Nachteile. Doch was bleibt nach einer verkorksten Beziehung noch vom Ex? Das ist heute Thema des Tages bei yourzz.fm.

Verheulte Gesichter: Im Laufe eines Lebens verlieren Frauen laut frauenzimmer.de 100 Liter Tränenflüssigkeit. Meistens weinen Sie wegen schlechter Nachrichten und der Trennung vom Partner.

Die Internet-Community „ich-sag-das.de“ weiß: Frauen lügen im Bezug auf ihren Liebhaber oft. Sagt die Partnerin im Alter von 30 Jahren: „Ich hatte erst fünf Männer“, so stimmt das nur selten. Hat eine Frau keine zehnjährige Beziehung hinter sich, kommt sie nicht mit fünf Männern aus.

Angst vor der nächsten Beziehung: Vorsicht geboten ist für einen Mann, wenn eine Frau sagt: „Ich kann mich an die meisten nicht erinnern“. Dann ist die Anzahl der Liebhaber oft sehr hoch.

Schlechte Erinnerungen: Der Mensch neigt laut ratgeber-beziehungen.de dazu, schlechte Erinnerungen an den Ex-Partner eher zu vergessen. Vertrauen ist und bleibt trotzdem der Grundbaustein für eine Beziehung – ohne funktioniert’s nicht.

Quelle: wa.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.