Zahl der Erwerbstätigen steigt leicht

Wiesbaden - Die Zahl der Erwerbstätigen hat in diesem Jahr den höchsten Stand in einem zweiten Quartal seit der Wiedervereinigung erreicht. Welche Branche den größten Zuwachs verzeichnen konnte:

Zwischen April und Juni hätten rund 41 Millionen Menschen und damit 1,4 Prozent mehr als noch 2010 ihren Arbeitsort in Deutschland gehabt, teilte das Statistische Bundesamt am Donnerstag auf Basis vorläufiger Berechnungen mit. Gegenüber dem ersten Quartal sei die Zahl saisonal bedingt um 1,1 Prozent gestiegen. Um jahreszeitliche Schwankungen bereinigt habe das Plus noch 0,4 Prozent betragen. Den größten absoluten Zuwachs hätten die Dienstleistungsbereiche verzeichnet, die im Vergleich zum Vorjahr 388 000 Menschen mehr beschäftigten.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare