Verkauf der Nordseewerke - Betriebsrat bestürzt

+
Die Nordseewerke werden verkauft

Emden - Mit Bestürzung hat der Betriebsratsvorsitzende der Nordseewerke Emden auf die Entscheidung für den Verkauf der Nordseewerke an den Windanlagenhersteller Siag Schaaf reagiert.

“Ich musste ohnmächtig dem Schauspiel beiwohnen“, sagte Fritz Niemeier in der Nacht zum Dienstag nach der Aufsichtsratssitzung des Werftenverbundes ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS). Der Arbeitgeber sei über alle guten Argumente und Solidaritätsbekundungen einfach hinweggegangen und habe seine Pläne “unbedingt durchziehen“ wollen.

Am Dienstagmorgen solle die Belegschaft über die Ergebnisse der Aufsichtsratssitzung informiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare