Was steckt dahinter?

Rätselraten um Tesla-Logo: Elon Musk lüftet das Geheimnis – dafür steht das „T“ im Firmenemblem

Das Firmenlogo von Tesla ist an einer Filiale des Konzerns angebracht.
+
Das ikonische „Tesla-T“: Firmen-Boss Elon Musk hat verraten, wofür das Logo der Kalifornier eigentlich steht.

Wofür steht das „T“ im Firmenlogo von Tesla? Was kaum einer weiß: Tatsächlich nicht für den Begriff Tesla allein. Laut „Technoking“ Elon Musk steckt viel Hintergründigeres dahinter.

Palo Alto (Kalifornien) – Bedeutung und Herkunft des Tesla*-Logos waren lange ein beliebtes Small-Talk-Thema und die vermeintlichen Hintergründe Gegenstand von zahlreichen Witzen. Die E-Autos des kalifornischen Herstellers von Tesla-Boss und Tech-Milliardär Elon Musk (49)* ziert ein stilisiertes „Tesla-T“. Mit diesem Buchstaben beginnt der Firmenname des Elektro-Autobauers – ein klarer Fall also: Aus Vermarktungsgründen hat der Branchenführer in Sachen vollelektrischer Fahrzeuge einen extravaganten, futuristisch aussehenden Schrifttyp gestaltet, das war‘s – oder etwa nicht? Tesla-Fans und Elektroauto-Freunde rätseln jedenfalls jahrelang – bis Elon Musk eines schönen Tages das Geheimnis lüftet.

Um seine Anhänger und potentiellen Kunden nicht ewig auf die Folter zu spannen, hat Elon Musk das Rätsel vor einiger Zeit gelöst – und damit sozusagen ein lange Zeit gut behütetes „Firmengeheimnis“ preisgegeben. Wie es sich für den Tesla-Boss gehört natürlich auf seinem persönlichen Twitter-Account. Laut eines Tweets des CEO symbolisiert das ungewöhnlich anmutende Tesla-Logo einen wichtigen Bestandteil der E-Autos des Unternehmens. Ein Fan allerdings meint, den US-Konzern und seinen strahlenden Tech-Guru bei einem Fehler ertappt zu haben. Alles zum Tesla-Logo und wie Elon Musk erklärt, wofür das „Tesla-T“ steht, lesen Sie bei 24auto.de* *24auto.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare