Krise schlägt auf den Ausbildungsmarkt durch

+
Die schwere Rezession schlägt auch auf den Ausbildungsmarkt durch.

Berlin - Die schwere Rezession schlägt auch auf den Ausbildungsmarkt durch. Die Zahl der neuabgeschlossenen Lehrstellenverträge ist im Jahr 2009 um 8,2 Prozent beziehungsweise 50.340 auf 566.004 gefallen.

Dies teilten die großen Wirtschaftsverbände und die Bundesregierung am Mittwoch in Berlin mit. Neben dem wirtschaftlichen Einbruch seien dafür aber auch die sinkenden Schulabgängerzahlen verantwortlich.

Die Wirtschaftskrise in Bildern

Die Wirtschaftskrise in Bildern

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare