E.ON eröffnet den größten Windpark der Welt

+
E.ON verfügt inzwischen weltweit über Windkraftkapazitäten von 2.600 Megawatt

Düsseldorf - E.ON hat in den USA den nach Unternehmensangaben größten Windpark der Welt in Betrieb genommen. Im texanischen Roscoe drehen sich jetzt 627 Windräder mit einer Leistung von rund 780 Megawatt.

Damit könne Strom für mehr als 230.000 Haushalte erzeugt werden, berichtete der Energieversorger am Donnerstag in Düsseldorf.

Der Windpark erstreckt sich über eine Fläche von 400 Quadratkilometern, doppelt so viel wie die einer Stadt von der Größe Düsseldorfs. Die Bauzeit betrug zwei Jahre. E.ON verfügt inzwischen weltweit über Windkraftkapazitäten von 2.600 Megawatt. Ziel des Konzerns ist es, im Jahr 2015 eine Kapazität von bis zu 10.000 Megawatt zu erreichen.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare