Nach Aldi

Einkaufen an Heiligabend? Lidl trifft ungewöhnliche Entscheidung

+
Der Discounter Lidl will an Heiligabend die Läden geschlossen halten

Dieses Jahr wird zu Weihnachten alles ein wenig anders - zumindest, was das Einkaufen angeht. Auch der Discounter Lidl hat nun einen ungewöhnlichen Schritt angekündigt.

Neckarsulm - Lidl-Supermärkte bleiben an Heiligabend geschlossen. Der Discounter werde die Sonderregelung, die einen verkaufsoffenen Sonntag am 24. Dezember erlaubt, nicht nutzen, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Lidl zieht damit nach: Aldi Süd und Nord hatten bereits Ende Oktober angekündigt, ihre Geschäfte am 24. Dezember nicht zu öffnen.

Die überwiegende Mehrheit der Deutschen lehnt einen verkaufsoffenen Sonntag an Heiligabend ohnehin ab. In einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey für Welt Online sprachen sich 87,2 Prozent der Befragten dafür aus, dass die Geschäfte in diesem Jahr an Heiligabend nicht öffnen sollten. Auch die Gewerkschaft Verdi hat sich gegen die Ladenöffnung ausgesprochen und die Kunden dazu aufgerufen, an Heiligabend nicht einkaufen zu gehen.

Lesen Sie auch: Dieses Aldi-Logo wird abgeschafft - Ersatz sorgt für Diskussionen im Netz

AFP/Video: Glomex

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare