Entscheidung naht 

Karstadt Sports und Galeria Kaufhof in Dortmund: Wie es mit den Häusern jetzt weitergeht

Für die Filialen von Karstadt Sports und Galleria Kaufhof in Dortmund gibt es neue Hoffnung.
+
Für die Filialen von Karstadt Sports und Galleria Kaufhof in Dortmund gibt es neue Hoffnung.

Es gibt neue Entwicklungen bei Karstadt Sports und Galeria Kaufhof. Die Zukunft der Filialen in Dortmund klärt sich wohl in Kürze. 

Dortmund - Das Karstadt-Haupthaus in Dortmund ist gerettet. Doch noch immer ist die Zukunft von Karstadt Sports und Galeria Kaufhof ungewiss. Während die Mitarbeiter an anderen Standorten in der Republik bereits ihr Kündigungsschreiben erhalten haben, bleibt für die Angestellten in Dortmund noch immer etwas Hoffnung. Am Mittwoch (5. August) soll es konkrete Gespräche geben, berichtet RUHR24.de*.

Wie der Dortmunder Karstadt-Betriebsratsvorsitzende Gerhard Löpke dem Lokalkompass erklärte, wird es in den Unterredungen vor allem um den Nutzungsvertrag und um die Miete und somit auch um die gesamte Zukunft der Unternehmen Karstadt und Galeria Kaufhof in Dortmund gehen. *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare