Naschkatzen freuen sich schon

Bald kommt das Kinder-Schokoladen-Eis auf den Markt

+
Im Oktober wurde es angekündigt, jetzt soll es soweit sein: In Zusammenarbeit bringen Ferrero und Unilever die Kinderschokolade in Eisform heraus.

Im Oktober wurde es angekündigt, jetzt soll es soweit sein: In Zusammenarbeit bringen Ferrero und Unilever die Kinderschokolade in Eisform heraus.

Rosenheim - Ein Traum vieler Kinder und auch Erwachsener wird wahr, wie rosenheim24.de* berichtet. Kinderschokolade in Eisform! Doch damit der Kultriegel gefriert, braucht es schon besondere Umstände, wie es in der Pressemitteilung von Unilever heißt. Die Öffnung der ersten Kinder-Eis-Truhen an ausgewählten Standorten wird von der Temperatur in Deutschland abhängig gemacht. Die kältesten Orte dürfen also zuerst die neuen Eissorten probieren. Getreu dem Motto: Die Eiszeit kommt!

Wo genau die neuen Eiskreationen erhältlich sein werden, zeigt eine interaktive Karte auf www.dieeiszeitkommt.de, die täglich aktualisiert wird und anzeigt, in welchen Orten die Eiszeit schon angekommen ist.

Am Montag, 5. Februar um exakt 7 Uhr, werden die Temperaturen in den Landeshauptstädten gemessen. Dort, wo es am kältesten ist, startet der Verkauf am 7. Februar um 14 Uhr. Das Beste dabei: Das Eis wird an diesem Tag sogar gratis sein.

Neben dem Kinder-Schokoladen-Eis kommt auch das Kinder-Sandwich-Eis und das Kinder-Bueno-Eis auf den Markt.

Julia Grünhofer

*rosenheim24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare