1. Soester Anzeiger
  2. Verbraucher

Update für Windows 11: Nützliche Funktion fällt wohl weg - es kommt aber etwas Neues

Erstellt:

Von: Hannah Decke

Kommentare

Microsoft plant wohl beim nächsten Update für Windows 11, eine nützliche Funktion abzuschaffen. Es soll aber ein Feature geben, das lange gefordert wurde.

Hamm - Noch in diesem Jahr kommt offenbar ein größeres Update für Windows 11. Laut eines Medienberichts plant Microsoft, eine praktische Funktion abzuschaffen. Windows-Nutzer können sich aber auch freuen: Ein Feature, das viele bereits gefordert hatten, kommt wohl zurück.

SoftwareentwicklerMicrosoft Corporation
Gründung4. April 1975, Albuquerque, New Mexico, Vereinigte Staaten
CEOSatya Nadella (4. Feb. 2014–)

Update für Windows 11: Praktische Funktion soll wegfallen

Wie chip.de berichtet, betrifft das neue Update für Windows vor allem den sogenannten „System Tray“. Das ist der Infobereich rechts in der Taskleiste. Dort befinden sich etwa Datum, Uhrzeit und der Netzwerkstatus. Außerdem werden dort Symbole (Icons) angezeigt, die dem Nutzer zeigen, dass bestimmte Programme gerade im Hintergrund laufen.

Diesen Infobereich kann der Nutzer anpassen, sprich die Icons verschieben und auch definieren, ob die Symbole überhaupt dort auftauchen sollen. Damit soll aber wohl jetzt Schluss sein. Chip.de berichtet unter Berufung auf „Windows Latest“, dass diese Möglichkeit mit dem neuen Update für Windows 11 abgeschafft werden soll. Man gehe davon aus, dass sie mit einer zukünftigen Optimierung für Tablets zusammenhängt.

Das Microsoft Logo hängt an der Fassade eines Bürogebäudes in der Parkstadt Schwabing, im Norden der bayerische Landeshauptstadt. Microsoft stärkt seine Fähigkeiten bei der Spracherkennung mit dem Kauf des Spezialisten Nuance.
Microsoft plant wohl beim nächsten Update für Windows 11, eine nützliche Funktion abzuschaffen. (Symbolbild) © Peter Kneffel/dpa

Update für Windows 11: Neues Feature wurde bereits mehrfach gefordert

Laut der Medienberichte soll das Update mit der Änderung im Herbst 2022 kommen. Es ist aber noch nicht offiziell bestätigt, dass die Funktion wirklich mit dem Update abgeschafft wird.

Gemunkelt wird in der Branche aber auch darüber, dass Microsoft mit dem Update ein Feature etabliert, dass viele Nutzer laut chip.de schon lange gefordert hatten: Es soll möglich sein, Dateien per „Drag and Drop“ auf ein Icon in der Taskbar zu ziehen, um sie dann mit dem entsprechenden Programm zu öffnen.

Millionen Deutsche nutzen jeden Tag Google Chrome, um im Internet zu surfen. Ein neues Update für den Browser bringt eine sehr praktische Funktion mit sich. Gute Nachrichten gibt es für iPhone-Besitzer - wenn auch nicht für alle: Bei der Face-ID ist die Corona-Maske künftig kein Problem mehr, denn es gibt ein neues iOS-Update.

Auch interessant

Kommentare