Nur iOS-Nutzer betroffen

Spotify-Störung: App lässt sich nicht öffnen - So können Sie trotzdem Musik hören

Spotify
+
Die Musik-App Spotify konnten viele User am Freitagmittag nicht öffnen. Grund war eine Störung. 

Die App Spotify kann derzeit auf iOS-Geräten nicht geöffnet werden. Der Konzern ist aktuell auf der Suche nach der Problemursache. Mit einem Trick können User dennoch Musik hören.

  • Beim Streaming-Dienst Spotify gibt es offenbar derzeit erhebliche Störungen. 
  • Davon sollen ausschließlich iOS-Nutzer betroffen sein.
  • Mit einem Trick können aber auch sie wieder Musik hören. 

Berlin - Bei der Musik-App Spotify gibt es derzeit massive Störungen. Seit Freitagmittag häufen sich auf Fehlermeldungsportalen wie allestörungen.de Kommentare wie „Spotify lässt sich nicht öffnen“, „Die App schließt sich selbst“ oder „Die App stürzt auf dem iPhone ab. Der Grund sind laut einem Bericht des Portals connect.de offenbar Probleme beim Login auf iOS-Geräten: Wer derzeit versucht, die Spotify-App auf einem iPhone oder iPad zu starten, landet sofort wieder auf dem Homescreen.

Spotify-Störung: Nur iOS-Geräte scheinen betroffen zu sein 

Allerdings scheint nur die iOS-App von der aktuellen Störung betroffen zu sein, heißt es bei connect.de. Nutzerberichten zufolge scheint die App auf Android-Geräten normal zu funktionieren. Beim Spotify-Konzern sind unterdessen die Fehlermeldungen der Nutzer bereits aufgeschlagen. Die Suche nach der Ursache hat begonnen. Auf Twitter teilte der Streaming-Dienst mit, dass nach dem Problem gesucht wird und Nutzer über den Twitter-Account des Konzerns weiterhin informiert werden. 

Betroffenen App-Nutzern raten die Autoren von connect.de, zu warten, bis Spotify das Problem gelöst hat. Berichten zufolge würden Versuche der Störungsbehebung in Eigenregie, wie zum Beispiel durch Neuinstallationen der App oder Neustarts des Smartphones, nicht helfen. Wer trotzdem unbedingt Musik hören möchte, sollte diesen Trick ausprobieren: Den Flugmodus aktivieren und Spotify dann starten. So kann allerdings nur Musik im Offline-Cache gehört werden. Wenn man den Flugmodus anschließend wieder deaktiviert, läuft Spotify im Hintergrund ununterbrochen weiter, bis man die App wieder öffnet. Dann kommt es erneut zum Absturz.

Auch interessant: Spotify enthüllt, welche Musik die Deutschen während der Corona-Pandemie bislang am meisten gehört haben*. Außerdem wurde im Mai bekannt, dass Spotify auch eine App speziell für Kinder* auf den deutschen Markt bringen will. Weitere Informationen dazu erhalten Sie auch im nachfolgenden Video. (cia) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare