Verbraucher

Hackfleisch im Rückruf: Plastik-Alarm bei Aldi und Lidl! Hersteller warnt eindringlich

Hackfleisch-Rückruf bei Aldi und Lidl
+
Aktuell gibt es einen Rückruf für zwei Hackfleisch-Produkte. Sie wurden bei Aldi und Lidl verkauft. (Symbolfoto)

Verbraucher aufgepasst: Aktuell werden zwei Hackfleisch-Produkte zurückgerufen. Kunden von Aldi und Lidl werden gewarnt.

Kassel – Derzeit werden Hackfleisch-Produkte zurückgerufen, die unter anderem in den Discounter-Filialen von Aldi und Lidl verkauft wurden. Der Hersteller warnt mit dem Rückruf* vor einer möglichen Gefahr für die Gesundheit von Verbrauchern. „Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass in den betroffenen Produkten rote Kunststoff-Fremdkörper [...] enthalten sind“, heißt es in einem Informationsschreiben.

Die Plastikteile sind demnach sehr klein. Von einer Größe „kleiner 3mm“ ist die Rede. Aufgrund der roten Farbe dürften die „Kunststoff-Fremdkörper“ nur schwer zu erkennen sein.

Hackfleisch-Rückruf bei Aldi und Lidl

Verbraucher werden dringend vor dem Konsum der beiden Hackfleisch-Produkte gewarnt, wie unter anderem das Verbraucherportal produktwarnung.eu berichtet. Folgende Produkte sind vom Rückruf betroffen:

  • Artikel: Meine Metzgerei Rinderhackfleisch XXL
  • Verkauft bei: Aldi Nord
  • Inhalt: 800 Gramm
  • Identitätskennzeichen: DE NW 88888 EG
  • Verbrauchsdaten: 20.07.2021/21.07.2021
Das Hackfleisch-Produkt wurde bei Aldi Nord verkauft.
  • Artikel: Landjunker Rinderhackfleisch im Schlauchbeutel
  • Verkauft bei: Lidl
  • Inhalt: 500 Gramm
  • Identitätskennzeichen: DE NW 88888 EG
  • Verbrauchsdaten: 19.07.2021/20.07.2021
Das Hackfleisch-Produkt wurde bei Lidl verkauft.

Laut Angaben des Herstellers WestfalenLand Fleischwaren können die beiden Hackfleisch-Produkte in allen Aldi- und Lidl-Filialen zurückgegeben werden. Der Kaufpreis werde – auch ohne Vorlage des Kassenbons – erstattet.

Derzeit wird ebenfalls eine Soße zurückgerufen, in welcher gefährlicher Bakterien nachgewiesen wurden. Lebensbedrohliche Vergiftungen können die Folge sein. Bei Lidl hatte es zudem erst kürzlich einen Rückruf gegeben.* (tu) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare