1. Soester Anzeiger
  2. Verbraucher

Günstig tanken: Diese Apps helfen bei der Suche nach preiswerten Tankstellen

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Tanken ist teuer. Die Preise für Benzin und Diesel sind auf Rekordwerten. Einige Apps helfen, die günstigste Tankstelle zu finden.

Hamm - Benzin und Diesel werden in Nordrhein-Westfalen und ganz Deutschland seit Monaten immer teurer. Der Ukraine-Krieg hat die Lage an den Tankstellen noch einmal verschärft. Doch es gibt Unterschiede bei den Preisen. Tank-Apps für iOS und Android helfen bei der Suche nach den niedrigsten Preisen.

Günstig tanken: Welche Apps helfen, die günstigsten Tankstellen zu finden

Unter 2 Euro pro Liter Kraftstoff geht aktuell nichts hierzulande. Neidische Blicke gehen ins Nachbarland Polen, wo Autofahrer rund 60 Cent weniger pro Liter Benzin bezahlen. Doch nicht jeder kann einfach im Ausland tanken. Mit einigen Tipps lässt sich Benzin oder Diesel sparen, doch irgendwann ist der Tank leer - und muss neu aufgefüllt werden.

Aber wo? An welcher Tankstelle ist es aktuell am günstigsten? Benzinpreis-Apps helfen bei der Suche. Ein Blick in den Play Store von Google oder den App-Store von Apple zeigt: Der Markt für Benzinpreis-Anwendungen ist groß und unübersichtlich. Zu den Apps mit den meisten Downloads gehören diese:

Was können diese kostenlosen Tankstellen-Apps fürs Handy und wie funktionieren sie? Wir stellen sie vor.

Günstig tanken: Die App „Clever Tanken“ (Android/iOS)

Mit der App „Clever Tanken“ bekommen Autofahrer frische Informationen über die Tankstellen in der Nähe. Was das heißt, lässt sich - wie Vieles in dieser Anwendung - einstellen: Der Suchradius geht von 5 bis 25 km. Zudem lässt sich zwischen allen Kraftstoff-Arten oder Ladesäulen wählen - von Diesel über Super E10 und AdBlue bis hin zu Elektro und Wasserstoff.

Sind die gewünschten Rahmendaten eingegeben, zeigt „Clever Tanken“ eine Liste mit den günstigsten Tankstellen samt Liter-Preis, Adresse und Entfernung bis dorthin. Auf Grundlage von Daten der Vergangenheit berechnet die App auch, was günstiger ist: jetzt tanken oder noch zwei Stunden warten. Per Push-Nachricht können Sie sich informieren lassen, falls eine Tankstelle in der Nähe Benzin oder Diesel zu dem von Ihnen eingetragenen „Wunschpreis“ anbietet.

„Clever Tanken“ kooperiert mit HEM-Tankstellen und bietet eine Tiefpreis-Garantie. Wer mit der App im Umkreis von 5 Kilometern eine günstigere Tankstelle als HEM findet, kann einen Screenshot davon machen und an der HEM-Tanke vorzeigen. Dort gibt es dann den günstigeren Preis.

Günstig tanken: Die App „ADAC Spritpreise“ (Android/iOS)

Der ADAC bietet ein App mit ähnlicher Funktionsweise an. „ADAC Spritpreise“ beginnt mit der Auswahl der Spritsorte: Super E10, Super, Diesel, Erdgas/CNG und Autogas/LPG. Über die Schaltfläsche „Tanken“ geht es dann zur Liste mit Tankstellen - wahlweise sortiert nach Preis für die zuvor eingestellte Kraftstoffart oder Distanz bis zur Tanke. Die Preise werden in Echtzeit von der Markttransparenzstelle für Kraftstoffe des Bundeskartellamts zur Verfügung gestellt.

Ein praktischer Vorteil von „ADAC Spritpreise“: Die App zeigt auf einer Karte auch gleich die beste Route zur Tankstelle an.

Günstig tanken: Die App „Benzinpreis-Blitz“ (Android/iOS)

Mit dem beliebten „Benzinpreis-Blitz“ lassen sich die aktuellen Spritpreise von mehr als 60.000 Tankstellen abrufen - und das nicht nur in Deutschland, sondern auch in anderen europäischen Ländern wie Spanien, Frankreich, Italien, Österreich oder Portugal. Die App gleicht in ihrer Funktionsweise den anderen. Die wichtigsten Suchkriterien sind Kraftstoff-Sorte und Umkreis. Die Ergebnisse lassen sich als Liste oder auf einer Karte einstellen.

Sie möchten nicht überall tanken, sondern nur bei bestimmten Tankstellen-Ketten? Auch das lässt sich in der Such-Abfrage eingeben. Die App zeigt auch den Tagesverlauf der Preise an. Tankstellen, die den Preis besonders häufig ändern, werden mit einem Ausrufezeichen markiert.

Günstig tanken: Die App „Mehr Tanken“ (Android/iOS)

Die App „Mehr Tanken“ unterscheidet sich von den vorangegangenen Anwendungen. Sie stellt nicht nur die Daten der Markttransparenzstelle zur Verfügung, sondern gibt auch die Beobachtungen von Nutzern weiter: User können unkompliziert Preisaktualisierungen selbst melden.

Wie „Clever Tanken“ berechnet auch „Mehr Tanken“, ob es sich lohnt, sofort zur Tankstelle zu fahren oder besser noch ein paar Stunden zu warten. Für Fahrer von Elektro-Autos ist die Anwendung besonders spannend, da sie auch mehrere 1000 Ladesäulen auflistet.

Auch interessant

Kommentare