1. Soester Anzeiger
  2. Verbraucher

Chicken Nuggets im Test: In diesen Supermärkten gibt es die besten

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Daniel Großert

Kommentare

Chicken Nuggets gehören zu den Klassikern beim Fast Food. Stiftung Warentest hat nun Produkte für zu Hause geprüft. In welchen Supermärkten es die besten gibt.

Hamm - Nicht nur die meisten Kinder lieben sie, auch bei vielen Erwachsenen landen sie gerne auf dem Teller: Chicken Nuggets. Als Alternative zu den panierten Hähnchen-Stücken aus Fast-Food-Restaurants wie McDonald’s oder Burger King bieten die Supermärkte sie auch als Tiefkühlware für die Zubereitung zu Hause an. Aber wie gut sind die? Das hat Stiftung Warentest jetzt untersucht.

OrganisationStiftung Warentest
Gründung4. Dezember 1964, Berlin
HauptsitzBerlin

Chicken Nuggets aus dem Supermarkt: Hier gibt es die besten

Insgesamt nahmen die Experten 15 tiefgekühlte Chicken Nuggets sowie fünf Veggie-Alternativen unter die Lupe und prüften sie in Bezug auf Geschmack und Zutaten. Dabei wurden sowohl Produkte namhafter Hersteller als auch günstige Hähnchen-Snacks untersucht. Die Ergebnisse: Nur jedes zweite Produkt überzeugt und gut muss nicht automatisch teuer bedeuten.

Zehn der 20 getesteten Chicken Nuggets schnitten gut ab, wie in der „test“-Ausgabe 02/2022 zu lesen ist. Unter die fünf besten Produkte hat es sogar eine Veggie-Variante geschafft: Die veganen Mühlen-Nuggets von Rügenwalder Mühle (1,55 Euro pro 100 Gramm) können nach Ansicht von Stiftung Warentest sogar mit den besten Hähnchen-Exemplaren mithalten. Die besten Chicken Nuggets aus dem Supermarkt sind demnach:

Chicken Nuggets aus dem Supermarkt: Schimmel und Schadstoffe entdeckt

Die Experten hatten aber auch etwas zu bemängeln: Bei einzelnen Chicken Nuggets entdeckten sie Schimmelpilze oder Schadstoffe wie chemische Ester-Verbindungen (3-MCPD), die beim Vorgaren entstehen und möglicherweise krebserregend sein könnten. Darüber hinaus fiel Chlorat negativ aus, das von chloriertem Wasser aus dem Produktionsprozess stammen könnte. Zu viele dieser Salze könnten die Jodaufnahme hemmen.

Ein Kind isst Chicken Nuggets und Pommes.
Viele Kinder lieben Chicken Nuggets. Aber wo gibt es die besten? Das hat Stiftung Warentest jetzt untersucht. © Tobias Hase/dpa

Die Tester machten aber auch positive Feststellungen: Die meisten der getesteten Chicken Nuggets hatten einen wohldosierten Salzgehalt. Darüber hinaus deckt der Großteil der Produkte die empfohlene tägliche Menge Eiweiß für Kindergartenkinder zu 83 Prozent. Weil eine Portion mit vier gebratenen Nuggets allerdings bereits 70 Prozent der Energie liefert, die für eine Hauptmahlzeit vorgesehen ist, sollten Kinder dazu dann aber lieber keine Pommes mehr essen. Stattdessen empfehlen die Experten Reis oder Salat.

In der Gemüseabteilung könnten Sie in Zukunft auf ein besonderes Produkt stoßen: Kaufland verkauft neuerdings Diät-Kartoffeln. Die Knollen mit dem Namen Linella sollen weniger Kohlenhydrate enthalten. - mit dpa-Material

Auch interessant

Kommentare