Aussichten im Ticker

Wetter-Experte: „Eisregenfront“ bricht über Deutschland herein - DWD warnt

Nach dem Wintereinbruch mit Glätte und Frost droht nun eine Eisregenfront, über der Bundesrepublik hereinzubrechen. 
Wetter-Experte: „Eisregenfront“ bricht über Deutschland herein - DWD warnt
Bei Glatteis mehr Abstand einhalten und notfalls pausieren
Bei Glatteis mehr Abstand einhalten und notfalls pausieren
Heuschreckenplage in Ostafrika könnte zu Hungersnot führen
Heuschreckenplage in Ostafrika könnte zu Hungersnot führen
Kaltkeimer im Januar aussäen und herausstellen
Kaltkeimer im Januar aussäen und herausstellen

Neun Tote durch Sturmtief "Gloria" in Spanien

In Teilen Spaniens und im Süden Frankreichs herrscht tiefster Winter. Seit Tagen gibt es heftige Unwetter, viel Schnee - und in Spanien auch immer mehr Tote.
Neun Tote durch Sturmtief "Gloria" in Spanien

Deutschland-Wetter: Experte mit schockierender Prognose für Januar 2020

Das Wetter in Deutschland hat uns bisher kein Winter-Wonderland beschert. Ein Experte hat eine ziemlich düstere Prognose für den Januar 2020 parat.
Deutschland-Wetter: Experte mit schockierender Prognose für Januar 2020

Wetterdienst in Florida warnt vor abstürzenden Echsen

Temperaturen um den Gefrierpunkt: In Florida ist es derzeit ungewöhnlich kühl. Urlauber müssen sich deswegen nicht nur wärmer anziehen, sondern auch mit Echsen rechnen, die vom Baum fallen.
Wetterdienst in Florida warnt vor abstürzenden Echsen

Wetter in Florida: Kalt mit Aussicht auf abstürzende Leguane

Die sind gar nicht tot, denen ist nur zu kalt: In Florida droht derzeit Leguanregen. Denn die wechselwarmen Echsen sind von einer ungewöhnlichen Kältewelle überrascht worden - und fallen bei einstelligen Temperaturen kältestarr vom Baum.
Wetter in Florida: Kalt mit Aussicht auf abstürzende Leguane

Wetter: Nach Wintereinbruch vielerorts - jetzt kommt die nächste Wende

Deutschland: Das Wetter im Januar hielt bis jetzt keine Winterlandschaften und Schnee bereit. Doch nun könnte die Winter-Wende nach Deutschland kommen.
Wetter: Nach Wintereinbruch vielerorts - jetzt kommt die nächste Wende

Was tun, wenn der Igel zu früh aufwacht?

Milde Temperaturen im Januar können Igel glauben lassen, dass der Frühling beginnt. Womöglich wachen die Tiere aus ihrem Winterschlaf auf. Wenn sie sogar schon umherlaufen, kann man sie unterstützen.
Was tun, wenn der Igel zu früh aufwacht?

Wann wird's mal wieder richtig Winter?

Ja, es ist Winter. Doch sieht es nicht danach aus: weder Schneemann noch Eisschollen in Sicht. Das war doch früher anders - oder?!
Wann wird's mal wieder richtig Winter?

Unwetter in Australien: Hagelkörner groß wie Golfbälle

Erst Hitze - nun Hagel und sogar ein Sandsturm. In Australien toben teils heftige Unwetter. Und noch immer wütend im Südosten schwere Buschfeuer.
Unwetter in Australien: Hagelkörner groß wie Golfbälle

Bedenkliche Prognose für das Jahr 2020: Meteorologen warnen vor einem extremen Frühling

Nach dem bisher enttäuschenden Winter wagen Meteorologen schon eine erste Prognose für den Frühling in diesem Jahr. Die Aussichten geben durchaus Anlass zur Sorge.
Bedenkliche Prognose für das Jahr 2020: Meteorologen warnen vor einem extremen Frühling

Lawine überrollt Trekkingpfad in Nepal - Wanderer vermisst

Die Bergwelt im Himalaya-Staat Nepal mit ihren 8000er Gipfeln zieht nicht nur Bergsteiger an. Auch viele Wanderer sind unterwegs. Doch auch dabei lauern Gefahren: Eine Lawine geht auf einer beliebten Trekkingroute herunter.
Lawine überrollt Trekkingpfad in Nepal - Wanderer vermisst

Die Woche startet meist trocken und sonnig

Offenbach (dpa) - Die neue Woche beginnt vielerorts in Deutschland mit Sonnenschein. So wird es am Montag nach teils zögernder Nebelauflösung überwiegend heiter. Es bleibt trocken. Im Norden ist es allerdings auch wolkig oder stark bewölkt.
Die Woche startet meist trocken und sonnig

Buschfeuer und heftiger Regen halten Australien im Griff

Lange wurde er herbeigesehnt - doch jetzt macht der heftige Regen den Australiern zunehmend zu schaffen. Zwar helfen die Sturzbäche bei den Löscharbeiten, doch in manchen Regionen steht den Bewohnern nun das Wasser sprichwörtlich bis zum Hals.
Buschfeuer und heftiger Regen halten Australien im Griff

Regen in Australien: Urzeit-Bäume vor Buschbränden gerettet

Welche Folgen die Brände in Australien haben könnten, wird nur ganz allmählich sichtbar. Für viele Tiere wird das Überleben nach den Feuern schwierig. Immerhin: Im Osten des Landes regnet es.
Regen in Australien: Urzeit-Bäume vor Buschbränden gerettet

2019 zweitwärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen

Die weltweite Erderwärmung hält an: 2019 war nach Angaben mehrerer Wetterorganisationen das zweitwärmste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen - nur ganz knapp hinter dem bisherigen Rekordhalter.
2019 zweitwärmstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen

Ozeane immer wärmer: Düstere Szenarien prophezeit - katastrophale Folgen drohen

Die Temperaturen der Ozeane steigen weiter an. Forscher gehen davon aus, dass sich die Menschen deshalb auf extreme Wetterphänomene vorbereiten müssen.
Ozeane immer wärmer: Düstere Szenarien prophezeit - katastrophale Folgen drohen