Umstellung ist abgeschlossen

Müllabfuhr: Streitpunkt Sammelplätze für Tonnen

Die monatelange Umstellung der Sammelbezirke in Werl ist abgeschlossen. Das sagt der KBW-Chef Franz Josef Büker darüber.
Müllabfuhr: Streitpunkt Sammelplätze für Tonnen
Duales System birgt viele Risiken
Duales System birgt viele Risiken
Neuer Bauhof ist in Sicht: So teuer wird das Vorhaben 
Neuer Bauhof ist in Sicht: So teuer wird das Vorhaben 
Wer Lebensmittel wegschmeißt, schadet der Umwelt
Wer Lebensmittel wegschmeißt, schadet der Umwelt
Restmüll von der Tonne bis zur Schlacke
Restmüll von der Tonne bis zur Schlacke

Familie Langerbein weitet ihre Aktivitäten aus

Wiltrop – Ein eigenes Repair-Café, die Besichtigung einer Müllverbrennungsanlage oder die Quellensuche im Italienurlaub, um keine Plastikflaschen kaufen zu müssen: In der Familie Langerbein dreht sich nach wie vor vieles um das Thema „Müll …
Familie Langerbein weitet ihre Aktivitäten aus

Günnerin wird vom Vorbild zum Anstifter

Günne - Selbstbewusst ist sie geworden. Sonja Hengsbach hat ihre Zurückhaltung aufgegeben, wenn es ums Müllvermeiden geht. Deshalb sucht sie in Geschäften offensiv das Gespräch, hält demnächst ihren ersten öffentlichen Vortrag und treibt parallel …
Günnerin wird vom Vorbild zum Anstifter

„Eisdosen nicht für heiße Suppe geeignet“

Soest – Was gehört alles zu einem schönen sonnigen Urlaubstag am Strand und im Schwimmbad? Familien brechen oft mit großem Gepäck auf: Wasserbälle werden verstaut, Campingteller sowie Trinkflaschen für die Kinder müssen mit, und die Schwimmflügel …
„Eisdosen nicht für heiße Suppe geeignet“

Müllaktivistin droht mit Dauerdemo

Kreis Soest - Sonja Hengbach will nicht länger in einem Plastikzeitalter leben. Deshalb baut sie Obst und Gemüse selber an und will mit Schüler-Projekten ein neues Bewusstsein wecken. Jetzt will sie alle Einwegbecher für Kaffee in der Gemeinde …
Müllaktivistin droht mit Dauerdemo

Soester Eismanufaktur sagt Plastik Kampf an

Soest - Am Ende überhaupt kein Plastik mehr über die Theke geben: Diesem Ziel hat sich die Soester Eismanufaktur verschrieben. Die Umstellung ist angelaufen. Eine Bestandsaufnahme
Soester Eismanufaktur sagt Plastik Kampf an

Soester Foodsharer bieten zweiten Standort

Soest - Am Kulturhaus „Alter Schlachthof“ gibt es nach dem Angebot im Sozialkaufhaus ein zweites Foodsharing-Regal. Im „Fair-Teiler“ deponiert das Soester Foodsharing-Team regelmäßig Lebensmittel – und auch Privatpersonen sind aufgerufen, noch …
Soester Foodsharer bieten zweiten Standort

Café-Coup mit Cup: Junger Werler kämpft gegen Plastikbecher

Werl - Luca Pawliczak, Sechstklässler des Ursulinengymnasiums, bewies Eigeninitiative: Ihn störte die Umweltverschmutzung durch Plastikbecher. Und so zog er von Café zu Café, um Rabatte auszuhandeln, wenn jemand seinen Becher mitbringt.
Café-Coup mit Cup: Junger Werler kämpft gegen Plastikbecher

Lippetal nimmt jetzt Kreide statt Plastik

Kreis Soest - Müll wieder verwerten – das ist eine gute Idee. Doch ist es sinnvoll, alte Autoreifen zu schreddern und tonnenweise auf Kunstrasen-Fußballplätze auszubringen? Wie steht es um die Umweltbelastung? Eine Bestandsaufnahme.
Lippetal nimmt jetzt Kreide statt Plastik

Familie Langerbein aus Wiltrop liebt Unverpacktes

In der Familie Langerbein tut sich was: Seit dem Anzeiger-Besuch im Januar hat das Thema Müllvermeidung das Quartett aus Wiltrop nicht mehr losgelassen. Mit einer Fußtruppe traten die Langerbeins beim Karneval in Lippborg an, um ganz ohne Müll …
Familie Langerbein aus Wiltrop liebt Unverpacktes

Dieses Paar hat dem Plastikmüll den Kampf angesagt - und zwar so!

Günne - Sonja Hengsbach ist hin- und hergerissen. Sie selbst versucht gemeinsam mit ihrem Partner Karsten Winkler, möglichst viel Müll zu vermeiden. Vor allem beim Verbannen von Plastik sind die beiden sehr aktiv. Und während es in einigen …
Dieses Paar hat dem Plastikmüll den Kampf angesagt - und zwar so!

Einsatz für den Klimaschutz - warum schon die Grundschüler mitmachen

Soest - Überall und immer wieder gehen Schüler auf die Straße, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Dieses Anliegen, das an den „Fridays for Future“ zum Ausdruck kommt, vertreten auch die Jüngeren: 270 Kinder der Petri-Grundschule beschäftigen …
Einsatz für den Klimaschutz - warum schon die Grundschüler mitmachen

Um Ärger zu vermeiden: Stadtreiniger wollen über Müll reden

Soest - Die Bio-Tonnen in Soest werden verstärkt kontrolliert. Wer falsch einsortiert, muss damit rechnen, dass die Tonne nicht geleert wird. Das führt immer wieder zu Ärger. Carsten Peters als Leiter der Stadtreinigung will aber gar keinen Ärger. …
Um Ärger zu vermeiden: Stadtreiniger wollen über Müll reden

Deocreme und Co. selbst gemacht: Stephanie Gimpel zeigt, wie's geht!

Kreis Soest – Papier statt Plastik: Wenn es nach Stephanie Gimpel geht, dann sollten möglichst viele Waren nicht mehr in Kunststoff, sondern in Papier eingehüllt den Besitzer wechseln.
Deocreme und Co. selbst gemacht: Stephanie Gimpel zeigt, wie's geht!

Soester retten Essen vor der Tonne - so funktioniert das Projekt

Soest - Was in Großstädten eine Selbstverständlichkeit ist, hatte in Soest am Dienstag seine Premiere: eine öffentlich zugängliche Foodsharing-Station. Ab sofort darf jeder Interessierte ins Sozialkaufhaus kommen und aus einem Regal Lebensmittel vor …
Soester retten Essen vor der Tonne - so funktioniert das Projekt

Gelbe Säcke in der Kritik: Besser Müll vermeiden als recyclen

Soest - Verpackungen gehören in den gelben Sack – das weiß seit der Verpackungsverordnung 1991 jeder. Also ab mit dem Joghurt-Becher in den gelben Sack – und schon sind Umwelt und Gewissen rein? So einfach ist die Sache nicht. 
Gelbe Säcke in der Kritik: Besser Müll vermeiden als recyclen