Der Traum vom Laufsteg

Über zehn Stunden Arbeit am Tag: 14-jähriges Model stirbt

Wlada Dsjuba träumte von der großen Model-Karriere, wollte die Laufstege auf der ganzen Welt erobern. Doch um diesen Traum in Erfüllung gehen zu lassen, bezahlte die gerade einmal 14-Jährige mit ihrem Leben. 
Über zehn Stunden Arbeit am Tag: 14-jähriges Model stirbt
Bei Ancelotti werden die „Schrauben angezogen“
Bei Ancelotti werden die „Schrauben angezogen“
Oscar-Trainer gesperrt, weil er gegen Strafe protestierte
Oscar-Trainer gesperrt, weil er gegen Strafe protestierte
Disneyland gibt's jetzt auch in China
Disneyland gibt's jetzt auch in China
G20 wollen sich mit Reformen gegen Abschwung stemmen
G20 wollen sich mit Reformen gegen Abschwung stemmen

Götze erlöst Bayern gegen Inter

Shanghai - Bei seiner China-Tour gewinnt der FC Bayern auch den zweiten Test und überzeugt wieder. Für den Siegtreffer sorgt Mario Götze. Lahm verlässt leicht angeschlagen den Platz - und liebäugelt mit einem Rekord.
Götze erlöst Bayern gegen Inter

VW-Chef fehlt auf Automesse in Shanghai

Shanghai - Der Auftritt von Martin Winterkorn in Shanghai war fest eingeplant. Doch nun lässt sich der VW-Chef auf dem wichtigsten Markt des Konzerns vertreten. Eine Grippe soll der Grund sein.
VW-Chef fehlt auf Automesse in Shanghai

Fünf Festnahmen im Gammelfleisch-Skandal

Shanghai - Nach Bekanntwerden des Gammelfleisch-Skandals in China hat die Polizei in Shanghai am Mittwoch fünf Menschen festgenommen.
Fünf Festnahmen im Gammelfleisch-Skandal

Silber für Koch nach "geilem Rennen"

Barcelona - Am sechsten Tag die erste deutsche Beckenmedaille! Nach WM-Silber von Marco Koch fiel dem Chefcoach ein „kleines Gebirge“ vom Herzen.
Silber für Koch nach "geilem Rennen"

Werden Arbeiter bei Apple-Zulieferer misshandelt?

Peking - Erst Foxconn, jetzt Pegatron: Die Arbeitsbedingungen in den Fabriken der Auftragsfertiger in China bringen Apple in Misskredit. Aktivisten beklagen exzessive Überstunden und Misshandlung von Arbeitern.
Werden Arbeiter bei Apple-Zulieferer misshandelt?

Wolff: Hamilton und Rosberg gleichberechtigt

Shanghai - Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff hält eine Stallorder in der Formel 1 unter bestimmten Umständen für sinnvoll. Grundsätzlich spricht er sich aber für einen Verzicht aus.
Wolff: Hamilton und Rosberg gleichberechtigt

Freies Training: Vettel fährt nur hinterher

Shanghai - Sebastian Vettel ist im Freien Training zum Großen Preis von China nur hinterhergefahren. Im Dauerzoff mit Mark Webber erhält er Rückendeckung.
Freies Training: Vettel fährt nur hinterher

"Ich entschuldige mich nicht fürs Gewinnen"

Shanghai  - Sebastian Vettel hat vor dem Großen Preis von China seine Ansprüche untermauert. Für Siege will er sich nicht entschuldigen. Derweil macht das Team klar: Eine Stallorder wird es nicht mehr geben.
"Ich entschuldige mich nicht fürs Gewinnen"

Quali-Debakel für Vettel - Doppel-Pole für Mercedes

Shanghai - Jubel bei Mercedes, Frust bei Vettel: Zum ersten Mal seit 56 Jahren starten in China zwei Silberpfeile aus Reihe eins. Vettel schaffte es nicht mal in die Top Ten.
Quali-Debakel für Vettel - Doppel-Pole für Mercedes

Schumacher Schnellster im Training

Shanghai - Michael Schumacher hat beim Formel-1-Training zum Großen Preis von China am Freitag die Tagesbestzeit erzielt.
Schumacher Schnellster im Training

FIA entscheidet: Bahrain-Rennen findet statt

Shanghai - Das umstrittene Formel-1-Rennen in Bahrain findet allen Sicherheitsbedenken zum Trotz statt. Die FIA entschied am Freitagmorgen, den für den 22. April geplanten WM-Lauf wie durchführen zu lassen. Dabei waren die Bedenken groß.
FIA entscheidet: Bahrain-Rennen findet statt

Pokerspiel um Bahrain-Absage

Shanghai - Schweigen, Witze, Verharmlosungen: Ein neuerlicher Bombenanschlag und die anhaltenden Unruhen haben für heftige Diskussionen um eine erneute Absage des Formel-1-Rennens in Bahrain gesorgt.
Pokerspiel um Bahrain-Absage

"Gurken-Streit" beigelegt - Vettel mit Sorgen

Shanghai - Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel und der von ihm nach einem Rennunfall als „Gurke“ und „Idiot“ bezeichnete Inder Narain Karthikeyan haben ihren Streit beigelegt.
"Gurken-Streit" beigelegt - Vettel mit Sorgen

Hamilton um fünf Plätze zurückversetzt

Shanghai - Der frühere Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton wird am Sonntag beim Großen Preis von China in der Startaufstellung um fünf Plätze nach hinten ersetzt.
Hamilton um fünf Plätze zurückversetzt

Chelsea: Chinesen buhlen auch um Drogba

Guangzhou - Folgt er Nicholas Anelka? Medienberichten zufolge, soll der Chelsea-Stürmerstar Didier Drogba künftig in der chinesischen Liga seine Brötchen verdienen.
Chelsea: Chinesen buhlen auch um Drogba