Verlauf des Vorfalls noch unklar

Schusswaffenvorfall vor NSA-Zentrale - Mehrere Menschen müssen ins Krankenhaus

Vor dem Hauptquartier des US-Geheimdienstes NSA sind Schüsse gefallen. Ein Wagen habe am Mittwochmorgen (Ortszeit) versucht, ohne Genehmigung auf das abgesicherte Gelände in Fort Meade bei Washington zu fahren, teilte die NSA mit.
Schusswaffenvorfall vor NSA-Zentrale - Mehrere Menschen müssen ins Krankenhaus
NSA-Ausschuss wirft BND grobe Verstöße vor
NSA-Ausschuss wirft BND grobe Verstöße vor
US-Wahl: NSA-Bericht über russische Cyber-Attacken geleakt
US-Wahl: NSA-Bericht über russische Cyber-Attacken geleakt
NSA stoppt umstrittenes Programm zur Überwachung bestimmter E-Mails
NSA stoppt umstrittenes Programm zur Überwachung bestimmter E-Mails
NSA soll Zahlungsverkehrssystem Swift gehackt haben
NSA soll Zahlungsverkehrssystem Swift gehackt haben

NSA-Affäre: Wann hat Altmaier von Ausspähung erfahren? 

Berlin - Was wusste die Kanzlerin als sie sagte: „Ausspähen unter Freunden - das geht gar nicht“? Der Beauftragte der Regierung für die Nachrichtendienste nimmt Merkel in Schutz.
NSA-Affäre: Wann hat Altmaier von Ausspähung erfahren? 

Geheimdienste: Putin ließ US-Wahl durch Hacker beeinflussen

Hat Russland zugunsten von Donald Trump in die US-Wahl eingegriffen? Über diese Frage wird heftig diskutiert. Die Geheimdienste lassen an ihrer Einschätzung kaum mehr Zweifel. Präsident Obama richtet mahnende Worte an seine Landsleute.
Geheimdienste: Putin ließ US-Wahl durch Hacker beeinflussen

Russland soll NSA-Unterlagen veröffentlicht haben

Berlin - Die von Wikileaks veröffentlichten geheimen Akten aus dem NSA-Untersuchungsausschuss wurden nach einem Medienbericht vermutlich beim russíschen Cyberangriff auf den Bundestag 2015 gestohlen.
Russland soll NSA-Unterlagen veröffentlicht haben

NSA-Skandal: Wikileaks veröffentlicht geheime Dokumente

Berlin - Wikileaks hat geheime Informationen aus dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags veröffentlicht. Sie sollen die aktive Zusammenarbeit zwischen dem US-Dienst NSA und dem deutschen BND beweisen.
NSA-Skandal: Wikileaks veröffentlicht geheime Dokumente

Web-Insider: Hacker-Attacke auf NSA bestätigt

New York - Die US-Nachrichtenseite The Intercept hat Medienberichte über einen erfolgreichen Hackerangriff auf den US-Geheimdienst NSA bestätigt. Der NSA seien Geheimcodes entwendet worden, meldete The Intercept am Freitag.
Web-Insider: Hacker-Attacke auf NSA bestätigt

Half Verfassungsschutz unwissentlich bei US-Drohnenangriffen?

Berlin -  Sensible Daten, umfassende Spionage, tödliche Angriffe - der NSA-Untersuchungsausschuss hat intensiv beim Verfassungsschutz nachgebohrt. Nun vernimmt er den Präsidenten - was bisher geschah.
Half Verfassungsschutz unwissentlich bei US-Drohnenangriffen?

Gespräch mit Ban belauscht: NSA spionierte Merkel ausgiebig aus

Berlin - WikiLeaks verbreitet pikante Details zu angeblichen US-Lauschangriffen. Dabei geht es um ein Merkel-Telefonat mit Ban und ein privates Treffen der Kanzlerin mit Berlusconi - "schroff" sei sie mit ihm umgesprungen.
Gespräch mit Ban belauscht: NSA spionierte Merkel ausgiebig aus

Wegen Terrorgefahr: Kanzleramt für verstärkte Geheimdienst-Zusammenarbeit

Berlin - Trotz Selektoren-Affäre und NSA-Schnüffelei bei Merkels Handy: Nach den Attentaten von Paris werden die Rufe nach einer Stärkung der Geheimdienste lauter. Aber auch die Kontrolle soll besser werden.
Wegen Terrorgefahr: Kanzleramt für verstärkte Geheimdienst-Zusammenarbeit

NSA-Affäre: Sonderermittler wirft USA Vertragsbruch vor

Berlin - Der Sonderermittler der Bundesregierung, Kurt Graulich, erhebt nach einem Bericht von „Spiegel Online“ in der Affäre um die NSA-Selektorenliste für den Bundesnachrichtendienst (BND) schwere Vorwürfe gegen die USA.
NSA-Affäre: Sonderermittler wirft USA Vertragsbruch vor

NSA-Spionage: Ex-BND-Chef wundert sich über Merkels Ärger

Berlin - "Ausspähen unter Freunden - das geht gar nicht", hatte Angela Merkel gesagt, als herauskam, dass ihr Handy ausspioniert wurde. Ex-BND-Chef Hanning kann mit dem Satz der Kanzlerin "wenig" anfangen.
NSA-Spionage: Ex-BND-Chef wundert sich über Merkels Ärger

NSA-Affäre: Opposition klagt auf Einsicht in Spähziele

Berlin - Die Opposition zieht vor das Bundesverfassungsgericht, um Einsicht in eine geheime Liste mit Ausspähzielen des US-Geheimdienstes NSA in Europa zu erhalten. An diesem Donnerstag stellen Grüne und Linke ihre Verfassungsklage vor.
NSA-Affäre: Opposition klagt auf Einsicht in Spähziele

Wikileaks: NSA hörte schon Kohl und Schröder ab

Berlin/München - Der US-Geheimdienst NSA hat das Kanzleramt nach Informationen der Enthüllungsplattform Wikileaks über Jahrzehnte abgehört.
Wikileaks: NSA hörte schon Kohl und Schröder ab

Medien: Russland und China haben Zugriff auf Snowden-Daten

London - Russland und China sollen sich Einblick in die von Edward Snowden entwendeten Geheimdienst-Datensätze verschafft haben. Der britische Dienst MI6 zieht aus Sicherheitsgründen Agenten aus Einsätzen ab.
Medien: Russland und China haben Zugriff auf Snowden-Daten

NSA-Ausschuss nimmt sich Kanzleramt vor

Berlin - Welche Rolle spielte das Bundeskanzleramt in der Geheimdienstaffäre um massive Datenausspähung in Europa? Dieser brisanten Frage geht nun der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags nach.
NSA-Ausschuss nimmt sich Kanzleramt vor

US-Kongress stimmt für Reform der NSA-Spionage

Washington - Der US-Kongress hat eine Reform der Spionage durch den Geheimdienst NSA verabschiedet. Der Senat stimmte mit 67 zu 32 Stimmen für ein entsprechendes Gesetz.
US-Kongress stimmt für Reform der NSA-Spionage