Immer wieder von Regen heimgesucht

Schwere Überschwemmungen im Niger: Zahl der Todesopfer steigt weiter - Tausende obdachlos

Im Niger ist die Zahl der Toten nach sintflutartigen Regenfällen auf 42 gestiegen. Insgesamt seien knapp 205.000 Menschen von den Wassermassen betroffen.
Schwere Überschwemmungen im Niger: Zahl der Todesopfer steigt weiter - Tausende obdachlos
Bilder: Merkel reist durch Afrika
Politik
Bilder: Merkel reist durch Afrika
Bilder: Merkel reist durch Afrika
34 Menschen auf der Flucht in Wüste gestorben
34 Menschen auf der Flucht in Wüste gestorben