Wann steigt der Grand Prix von China?

Coronavirus: Formel-1-Hammer! Rennen fällt aus - Dramatische Auswirkungen für Renn-Kalender

Das Coronavirus breitet sich in China rasant aus. Die Formel 1 wird deshalb einen Bogen um das Land machen - was Folgen für mindestens ein geplantes Rennen hat.
Coronavirus: Formel-1-Hammer! Rennen fällt aus - Dramatische Auswirkungen für Renn-Kalender
Virtuelle Formel-1: Williams-Pilot Russell gewinnt in Monaco
Virtuelle Formel-1: Williams-Pilot Russell gewinnt in Monaco
Vettel-Wechsel zu Aston Martin für Coulthard "eine Option"
Vettel-Wechsel zu Aston Martin für Coulthard "eine Option"
Formel-1-Notkalender als Puzzle: Mehr Fragen als Antworten
Formel-1-Notkalender als Puzzle: Mehr Fragen als Antworten
Fahrergewerkschafts-Chef: Piloten zu Geisterrennen bereit
Fahrergewerkschafts-Chef: Piloten zu Geisterrennen bereit

BBC: Formel-1-Teams stimmen niedrigerer Budgetobergrenze zu

London (dpa) - Die Teams der Formel 1 haben sich einem Medienbericht zufolge auf eine Senkung der Budgetobergrenze geeinigt.
BBC: Formel-1-Teams stimmen niedrigerer Budgetobergrenze zu

Vizeweltmeister Bottas gibt Debüt in virtueller Formel 1

Berlin (dpa) - Mercedes-Pilot Valtteri Bottas gibt sein Debüt in der virtuellen Formel-1-Rennserie während der Coronavirus-Pandemie.
Vizeweltmeister Bottas gibt Debüt in virtueller Formel 1

Mercedes-Teamchef: Vorerst keine Verhandlungen mit Vettel

Berlin (dpa) - Teamchef Toto Wolff hat Vertragsverhandlungen mit dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel beim Formel-1-Team Mercedes vorerst ausgeschlossen.
Mercedes-Teamchef: Vorerst keine Verhandlungen mit Vettel

Hamilton zum Formel-1-Neustart: "Alle verdammt eingerostet"

Berlin (dpa) - Für Weltmeister Lewis Hamilton soll der Neustart der Formel 1 so sein, als hätte es die Corona-Zwangspause nie gegeben.
Hamilton zum Formel-1-Neustart: "Alle verdammt eingerostet"

Alonso nährt Gerüchte um Formel-1-Rückkehr

Madrid (dpa) - Der frühere Weltmeister Fernando Alonso hat Spekulationen um ein Comeback in der Formel 1 genährt.
Alonso nährt Gerüchte um Formel-1-Rückkehr

Ecclestone: Vettel-Wechsel wäre "Schub" für Mercedes

Berlin (dpa) - Der frühere Formel-1-Chef Bernie Ecclestone rät Mercedes zu einer Verpflichtung von Sebastian Vettel.
Ecclestone: Vettel-Wechsel wäre "Schub" für Mercedes

Vettels ehemaliger Chef: Er muss in eins der drei Top-Teams

Berlin (dpa) - Für Sebastian Vettels ehemaligen Formel-1-Teamchef Franz Tost steht in der Zukunftsfrage des viermaligen Weltmeisters aus Deutschland fest: "Er ist kein Fahrer, der einfach nur in der Startaufstellung stehen will."
Vettels ehemaliger Chef: Er muss in eins der drei Top-Teams

Nascar-Comeback ohne Zuschauer - "Es ist totenstill hier"

Darlington (dpa) - Die wichtigste Motorsport-Serie in den USA hat nach der Corona-Pause ihr Comeback gegeben.
Nascar-Comeback ohne Zuschauer - "Es ist totenstill hier"

Helmut Marko: Vettel-Rücktritt bei mangelnder Perspektive

Berlin (dpa) - Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko hält es für möglich, dass Sebastian Vettel seine Formel-1-Karriere nach dieser Saison beendet. Voraussetzung aber sei, dass er kein Team findet, mit dem er in naher Zukunft an der Spitze …
Helmut Marko: Vettel-Rücktritt bei mangelnder Perspektive

Ferrari-Pilot Leclerc sperrt Freundin beim Zocken aus

Berlin (dpa) - Formel-1-Pilot Charles Leclerc hat die Leidenschaft für Renn-Simulationen Ärger mit seiner Freundin eingebracht.
Ferrari-Pilot Leclerc sperrt Freundin beim Zocken aus

Mercedes flirtet mit Vettel: Silberpfeil-Duo mit Hamilton?

Sebastian Vettels Zukunft liefert der Formel 1 in der Corona-Pause viel Debattenstoff. Mercedes beschäftigt sich laut Motorsportchef Toto Wolff auch mit dem viermaligen Weltmeister. Oder will Vettel etwa gar nicht mehr weiterfahren?
Mercedes flirtet mit Vettel: Silberpfeil-Duo mit Hamilton?

Doppelrennen in Silverstone geplant - Auch in Spa ohne Fans

Auf dem Weg zum Not-Kalender sind in der Formel 1 Entscheidungen gefallen. In Silverstone wird die Austragung von gleich zwei Rennen beschlossen. Auch in Spa gibt es nun Grünes Licht. Sebastian Vettel befindet sich weiter auf der Suche nach einem …
Doppelrennen in Silverstone geplant - Auch in Spa ohne Fans

Brown: Vettel-Verpflichtung war für McLaren kein Thema

Woking (dpa) - Die Verpflichtung von Sebastian Vettel ab der Saison 2021 war für das Formel-1-Team McLaren nach dem feststehenden Aus des viermaligen Weltmeisters bei Ferrari keine Option. Das bestätigte McLaren-Geschäftsführer Zak Brown dem …
Brown: Vettel-Verpflichtung war für McLaren kein Thema

Gespräche zwischen Formel 1 und Hockenheim über Grand Prix

Hockenheim (dpa) - Die Formel 1 führt nach dpa-Informationen Gespräche mit dem Hockenheimring über eine möglichen Austragung eines Grand Prix in dieser durch die Coronavirus-Krise beeinträchtigten Saison.
Gespräche zwischen Formel 1 und Hockenheim über Grand Prix

Ferrari-Teamchef Binotto verteidigt Trennung von Vettel

Maranello (dpa) - Sebastian Vettels Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat die Trennung vom viermaligen Formel-1-Weltmeister zum Saisonende verteidigt.
Ferrari-Teamchef Binotto verteidigt Trennung von Vettel

Sainz Vettel-Nachfolger bei Ferrari - Ricciardo zu McLaren

Welche Ausfahrt nimmt Sebastian Vettel? Ferrari bestätigt Carlos Sainz als Nachfolger des viermaligen Weltmeisters ab 2021, McLaren vergibt sein letztes Cockpit an Daniel Ricciardo. Vettel rasen die Optionen in der Formel 1 davon.
Sainz Vettel-Nachfolger bei Ferrari - Ricciardo zu McLaren

Ricciardo wechselt von Renault zu McLaren

Woking (dpa) - Sebastian Vettels ehemaliger Teamkollege Daniel Ricciardo (30) wechselt innerhalb der Formel vom Renault-Werksteam ab 2021 zum britischen Traditionsrennstall McLaren.
Ricciardo wechselt von Renault zu McLaren

Was macht Vettel? Sainz angeblich Nachfolger bei Ferrari

Ferrari ist in Personalfragen wohl schneller als auf der Rennstrecke. Nach dem Aus von Sebastian Vettel soll angeblich Carlos Sainz der neue Formel-1-Teamkollege von Charles Leclerc werden. Welche Szenarien bieten sich dem viermaligen Weltmeister …
Was macht Vettel? Sainz angeblich Nachfolger bei Ferrari

Nico Hülkenberg: "Definitiv noch mal ins Lenkrad greifen"

Nico Hülkenberg ist seit fast einem halben Jahr Formel-1-Pilot a.D. Die Auszeit zur Orientierung hat sich der frühere Renault-Fahrer bewusst genommen. Der "Hunger auf das Rennfahren" sei weiter vorhanden, versicherte er im dpa-Interview.
Nico Hülkenberg: "Definitiv noch mal ins Lenkrad greifen"

Glock über Formel 1 ohne deutschen Fahrer: "Wäre ein Drama"

Düsseldorf (dpa) - Nach dem Abschied von Sebastian Vettel bei Ferrari fürchtet der ehemalige Formel-1-Pilot Timo Glock um den Stellenwert der Motorsport-Königsklasse in Deutschland.
Glock über Formel 1 ohne deutschen Fahrer: "Wäre ein Drama"

Presse zu Vettel-Trennung von Ferrari: "Ende eines Irrtums"

Berlin (dpa) - Die internationale Presse wertet das bevorstehende Aus von Sebastian Vettel bei Ferrari vor allem als Scheitern des 32 Jahre alten Deutschen bei der Scuderia.
Presse zu Vettel-Trennung von Ferrari: "Ende eines Irrtums"

Medien: Sainz wird Vettels Nachfolger bei Ferrari

Maranello (dpa) - Der Spanier Carlos Sainz soll Medienberichten zufolge Nachfolger von Sebastian Vettel beim Formel-1-Team Ferrari werden.
Medien: Sainz wird Vettels Nachfolger bei Ferrari

Ecclestone rät Vettel: Nicht zu einem "Super-Top-Team" gehen

Berlin (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Boss Bernie Ecclestone hält einen Wechsel von Sebastian Vettel nach seiner Ferrari-Zeit zu einem Team aus der zweiten Reihe für besser.
Ecclestone rät Vettel: Nicht zu einem "Super-Top-Team" gehen

Ralf Schumacher sieht Neffen Mick auf gutem Weg

Berlin (dpa) - Ralf Schumacher sieht seinen Neffen Mick Schumacher beim Weg in Richtung Formel 1 auf Kurs.
Ralf Schumacher sieht Neffen Mick auf gutem Weg

Norbert Haug: Vettel zu McLaren wäre "mega Story"

Berlin (dpa) - Der frühere Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug kann sich eine Fortsetzung der Formel-1-Karriere von Sebastian Vettel bei McLaren gut vorstellen.
Norbert Haug: Vettel zu McLaren wäre "mega Story"

Prinz Bira war auch da: Die Formel-1-Premiere vor 70 Jahren

Zum Feiern ist wohl keinem wirklich zumute. Am 13. Mai 1950 startete die Formel-1-Weltmeisterschaft. Sie meisterte schwere Krisen, überstand tödliche Unfälle, etablierte sich zum weltumspannenden Milliardengeschäft. Und jetzt?
Prinz Bira war auch da: Die Formel-1-Premiere vor 70 Jahren

Surer: Aus Mercedes-Sicht Vettel sofort Offerte machen

Berlin (dpa) - Für den TV-Experten und ehemaligen Rennfahrer Marc Surer wäre ein Wechsel von Sebastian Vettel nach seinem angekündigten Aus bei Ferrari zu Mercedes "ein Glücksgriff" für den deutschen Formel-1-Rennstall.
Surer: Aus Mercedes-Sicht Vettel sofort Offerte machen

Traumehe kaputt: Vettel hört bei Ferrari nach der Saison auf

Es geht nicht weiter nach dieser Saison. Sechs Jahre Ferrari und die Zeit von Sebastian Vettel dort wird vorbei sein. Er wollte es wie sein großes Idol machen. Es kam anders. Gründe gibt es einige. Die größte Frage: Was macht Vettel 2021?
Traumehe kaputt: Vettel hört bei Ferrari nach der Saison auf

Leclerc dankt Vettel: "Große Ehre, dein Teamkollege zu sein"

Berlin (dpa) - Formel-1-Fahrer Charles Leclerc hat seinen scheidenden Ferrari-Stallrivalen Sebastian Vettel gewürdigt.
Leclerc dankt Vettel: "Große Ehre, dein Teamkollege zu sein"

Sainz als Top-Kandidat für Vettel-Nachfolge gehandelt

Berlin (dpa) - Der spanische McLaren-Pilot Carlos Sainz junior gilt Medienberichten zufolge als Hauptanwärter auf die Nachfolge von Sebastian Vettel bei Ferrari.
Sainz als Top-Kandidat für Vettel-Nachfolge gehandelt