Letzte Parlamentssitzung

Bundestags-Präsident Lammert zieht sich zurück

Ein letztes Mal hat Bundestags-Präsident Norbert Lammert heute eine Plenarsitzung des deutschen Parlaments eröffnet. Er nutzte die Gelegenheit um die Wahrung der Parlamentsrechte anzumahnen und die Bürger zur Wahl aufzurufen.
Bundestags-Präsident Lammert zieht sich zurück
Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD
Politik
Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD
Merkel will mit Grünen und FDP sprechen - und mit der SPD
Weidel: Frauke Petry sollte die AfD verlassen
Weidel: Frauke Petry sollte die AfD verlassen
Schulz schließt große Koalition aus
Politik
Schulz schließt große Koalition aus
Schulz schließt große Koalition aus
Gabriel und Zetsche gegen Diesel-Aus
Gabriel und Zetsche gegen Diesel-Aus

Stahlfusionspläne: Gabriel fordert Arbeitnehmer-Einbindung

Bochum (dpa) - Bei den Gesprächen über eine Stahlfusion zwischen Thyssenkrupp Stahl (TKS) und dem indischen Konkurrenten Tata dringt Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) auf mehr Information und Beteiligung der Beschäftigten.
Stahlfusionspläne: Gabriel fordert Arbeitnehmer-Einbindung

Euro-Finanzminister bescheinigen Athen solide Fortschritte

Tallinn (dpa) - Die Euro-Finanzminister haben dem hoch verschuldeten Griechenland ordentliche Fortschritte bei der Umsetzung des Spar- und Reformprogramms attestiert.
Euro-Finanzminister bescheinigen Athen solide Fortschritte

Umfrage sieht SPD nur noch acht Prozentpunkte vor der AfD

Geht es für Martin Schulz noch tiefer? Möglich - Infratest dimap sieht die SPD nur noch bei 20 Prozent. Und die AfD erstarkt. Mancher meint sogar, schon das Wahlergebnis zu kennen.
Umfrage sieht SPD nur noch acht Prozentpunkte vor der AfD

Alle Bundestagsparteien sind für fünfjährige Wahlperiode

Sind alle vier Jahre Bundestagswahl zu häufig? Geht es nach den im Bundestag vertretenen Parteien, sollte die Legislaturperiode um ein Jahr verlängert werden. Manche fordern eine umfassendere Reform.
Alle Bundestagsparteien sind für fünfjährige Wahlperiode

IS verfügt angeblich über 11.000 syrische Blankopässe

Die Terrormiliz (IS) soll in Syrien gut 11.000 Blanko-Pässe erbeutet haben. Laut "Bild am Sonntag" fahnden die Sicherheitsbehörden nach den Pässen auch deshalb, weil das Risiko besteht, dass der IS so Kämpfer in Deutschland einschleusen könnte.
IS verfügt angeblich über 11.000 syrische Blankopässe

Andrea Nahles wirft Linken mangelnden Regierungswillen vor

Berlin (dpa) - Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) hat der Linkspartei zwei Wochen vor der Bundestagswahl mangelnden Regierungswillen vorgeworfen: "Die Linke hat bundespolitisch leider immer noch nicht den Anspruch zu gestalten".
Andrea Nahles wirft Linken mangelnden Regierungswillen vor

EU-Minister üben erstmals Reaktion auf Cyberangriff

In erster Linie reden Europas Verteidigungs- und Außenminister über die gemeinsame Sicherheitsunion. Doch auf der Tagesordnung stehen andere brisante Fragen: Nordkorea und Nahost etwa oder ein mögliches Ende der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei.
EU-Minister üben erstmals Reaktion auf Cyberangriff

Merkel verteidigt große Koalition

Emotionaler Schlagabtausch im Bundestag: Kurz vor der Wahl Ende September arbeitet sich die SPD an der Kanzlerin ab. Angela Merkel pariert ungewohnt locker. Heftige Breitseiten gegen Schwarz-Rot kommen von der Opposition.
Merkel verteidigt große Koalition

Merkel für "vernünftigen Übergang" zu neuen Auto-Antrieben

Der Skandal um manipulierte Abgaswerte setzt der deutschen Autoindustrie zu. Zieht die Politik daraus die richtigen Schlüsse? Die Kanzlerin wirbt für maßvolle Konsequenzen - und erntet Kritik.
Merkel für "vernünftigen Übergang" zu neuen Auto-Antrieben

De Maizière attackiert Maas wegen Kritik am BKA

Bundesinnenminister Thomas de Maizière kontert Vorwürfe von Justizminister Heiko Maas im Zusammenhang mit dem Entzug von Journalisten-Akkreditierungen beim G20-Gipfel.
De Maizière attackiert Maas wegen Kritik am BKA

Knapp zwei Drittel der Flüchtlinge haben Schulabschluss

Berlin (dpa) - Knapp zwei Drittel der erwachsenen Flüchtlinge haben vor ihrer Ankunft in Deutschland nach eigenen Angaben einen Schulabschluss erworben.
Knapp zwei Drittel der Flüchtlinge haben Schulabschluss

Merkel will über Familiennachzug jetzt nicht entscheiden

Ab März dürfen auch Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus ihre Angehörigen nach Deutschland holen. So ist es zumindest geplant. Doch die CSU will das verhindern. Allerdings möchten weder Merkel noch die SPD dieses heikle Thema mitten im …
Merkel will über Familiennachzug jetzt nicht entscheiden

Gauland sieht keinen Anlass für Entschuldigung bei Özoguz

Die AfD sorgt mal wieder für Wirbel. Die Äußerungen von Spitzenkandidat Gauland über die Integrationsbeauftragte Özoguz stoßen auf scharfe Kritik. Was diesen kalt lässt.
Gauland sieht keinen Anlass für Entschuldigung bei Özoguz

Schulz' neue Bildungsrepublik

Vier Wochen vor der Wahl rückt die Schulpolitik wieder stärker in den Fokus. SPD-Kanzlerkandidat Schulz will mehr Einfluss für den Bund und hofft, vom Kompetenzwirrwarr genervte Eltern für sich zu gewinnen.
Schulz' neue Bildungsrepublik

Merkel will illegale Migration reduzieren

An diesem Montag beraten vier große EU-Staaten darüber, wie sie die irreguläre Migration nach Europa möglichst schon in Afrika stoppen können. Gleichzeitig will man den eigenen humanitären Anspruch nicht aufgeben. Das ist schwierig.
Merkel will illegale Migration reduzieren