„Historischer Tag“: Gericht in Mexiko entkriminalisiert Abtreibung
Politik

Jahrelanger Kampf

„Historischer Tag“: Gericht in Mexiko entkriminalisiert Abtreibung

Die Frauenbewegung in Mexiko feiert einen großen Erfolg. Das Oberste Gericht erklärt die Kriminalisierung von Abtreibungen für verfassungswidrig. 
„Historischer Tag“: Gericht in Mexiko entkriminalisiert Abtreibung
Haitianer an US-Grenze werden in „die Hölle“ zurückgeschickt
Politik
Haitianer an US-Grenze werden in „die Hölle“ zurückgeschickt
Haitianer an US-Grenze werden in „die Hölle“ zurückgeschickt
Texas lobt „Barriere aus Stahl“ an der Grenze zu Mexiko
Politik
Texas lobt „Barriere aus Stahl“ an der Grenze zu Mexiko
Texas lobt „Barriere aus Stahl“ an der Grenze zu Mexiko
Einsatz gegen Migranten - Kritik an US-Beamten auf Pferden
Politik
Einsatz gegen Migranten - Kritik an US-Beamten auf Pferden
Einsatz gegen Migranten - Kritik an US-Beamten auf Pferden
Riesiges Camp in US-Grenzstadt: USA schieben Migranten ab
Politik
Riesiges Camp in US-Grenzstadt: USA schieben Migranten ab
Riesiges Camp in US-Grenzstadt: USA schieben Migranten ab

Migranten in Texas - Schnelle Abschiebungen geplant

Es sind Bilder von chaotischen Zuständen, die aus der US-Stadt Del Rio an der mexikanischen Grenze kommen. Tausende Migranten harren dort unter einer Brücke aus. Die US-Regierung zeigt klare Kante.
Migranten in Texas - Schnelle Abschiebungen geplant

Tunnel unter der Badewanne: Ex-Haus von „El Chapo“ verlost

Die mexikanische Staatslotterie hat Immobilien von kriminellen Gruppen, die beschlagnahmt worden waren, verlost - darunter auch ein Ex-Haus des Ex-Drogenbosses Joaquín „El Chapo“ Guzmán.
Tunnel unter der Badewanne: Ex-Haus von „El Chapo“ verlost

Ehemaliger Drogenboss in Mexiko muss 28 Jahre in Haft

Geldwäsche, unerlaubter Waffenbesitz, Drogenhandel: Die Liste der Anschuldigungen gegen Vicente Carrillo Fuentes ist lang. Nun ist er verurteilt worden.
Ehemaliger Drogenboss in Mexiko muss 28 Jahre in Haft

Mehr als 220 Aktivisten sind 2020 für die Natur gestorben

Wer sich Wilderern, Agrarunternehmern und Goldschürfern in den Weg stellt, gerät in vielen Teilen der Welt schnell ins Fadenkreuz. Vor allem Lateinamerika ist ein gefährliches Pflaster für Umweltschützer.
Mehr als 220 Aktivisten sind 2020 für die Natur gestorben

Hurrikan „Olaf“ trifft auf mexikanische Halbinsel

Schwerer Regen, starker Wind und hohe Wellen: Der Wirbelsturm „Olaf“ hat Fahrt aufgenommen und Mexiko erreicht.
Hurrikan „Olaf“ trifft auf mexikanische Halbinsel

Mexiko: Totales Abtreibungsverbot verfassungswidrig

Die Entscheidung schafft einen landesweit geltenden Präzedenzfall. Mexiko wird zum bevölkerungsreichsten Land mit katholischer Mehrheit, in dem die Abtreibung entkriminalisiert wird.
Mexiko: Totales Abtreibungsverbot verfassungswidrig

Schweres Erdbeben erschüttert Mexiko - mindestens ein Toter

Die Westküste Amerikas liegt am sogenannten Pazifischen Feuerring, der für seine seismische Aktivität bekannt ist. In Mexiko ereignen sich immer wieder heftige Erdstöße. Heute bebte die Erde erneut.
Schweres Erdbeben erschüttert Mexiko - mindestens ein Toter

Überschwemmung in Krankenhaus in Mexiko: 17 Patienten tot

Immense Wassermassen schlucken Teile der mexikanischen Stadt Tula. In einem Krankenhaus können Covid-Patienten nicht mehr mit Sauerstoff versorgt werden. Für viele kommt jede Hilfe zu spät.
Überschwemmung in Krankenhaus in Mexiko: 17 Patienten tot

New Orleans bittet Evakuierte nach „Ida“: Kommt nicht zurück

Vor 16 Jahren verwüstete „Katrina“ die Region, nun fürchtet der Süden der USA die Auswirkungen des Hurrikans „Ida“. Der Sturm wurde im Laufe der Nacht zwar schwächer, blieb aber lebensgefährlich.
New Orleans bittet Evakuierte nach „Ida“: Kommt nicht zurück

Schwarzmarkt für geschmuggelte Pflanzen boomt

Sie wachsen in hübschen geometrischen Formen und machen sich gut auf Instagram: Sukkulenten und andere ungewöhnliche Pflanzen sind im Trend. Wegen der hohen Nachfrage werden viele seltene Arten gewildert und illegal gehandelt.
Schwarzmarkt für geschmuggelte Pflanzen boomt

Mindestens acht Tote durch Tropensturm „Grace“ in Mexiko

Wirbelsturm „Grace“ bringt starken Regen nach Mexiko und sorgt für Stromausfälle, Überschwemmungen und Erdrutsche. Mehrere Menschen kommen ums Leben.
Mindestens acht Tote durch Tropensturm „Grace“ in Mexiko

Hurrikan „Grace“ trifft auf Mexikos Golfküste

Windgeschwindigkeiten von 175 Kilometer pro Stunde und heftiger Regen: Der tropische Wirbelsturm „Grace“ hat in Mexiko Schäden und Stromausfälle verursacht. Und die Gefahr ist noch nicht gebannt.
Hurrikan „Grace“ trifft auf Mexikos Golfküste

Hurrikan „Grace“ vor mexikanischer Küste wieder stärker

„Grace“ hat an beliebten Urlaubsorten in Mexiko schon für zahlreiche Stromausfälle gesorgt. Nun nimmt der tropische Wirbelsturm erneut Anlauf vor der Ostküste des Landes.
Hurrikan „Grace“ vor mexikanischer Küste wieder stärker

Urlaubsorte in Mexiko wappnen sich gegen Hurrikan „Grace“

Mexiko erwartet die Ankunft des Hurrikans „Grace“. Auch Urlauber sind davon betroffen. Im Küstenort Tulum etwa mussten sich Hotelgäste bereits in Notunterkünfte begeben.
Urlaubsorte in Mexiko wappnen sich gegen Hurrikan „Grace“

Hurrikan „Grace“ zieht über Urlaubsorte in Mexiko hinweg

Mit einer Geschwindigkeit von 130 Kilometer pro Stunde zieht Hurrikan „Grace“ über Yucatán hinweg. Wellen gehen bis zu sechs Meter hoch. Die Schäden sind trotz Vorsichtsmaßnahmen immens.
Hurrikan „Grace“ zieht über Urlaubsorte in Mexiko hinweg