Neue Provokation?

Trump will Kim Jong Un mit absurdem Geschenk überraschen

US-Außenminister Mike Pompeo reist demnächst nach Nordkorea zu Kim Jong Un. Trump gab ihm ein Geschenk für den Machthaber mit auf die Reise, das für Irritationen sorgen könnte.
Trump will Kim Jong Un mit absurdem Geschenk überraschen
Trump ausgetrickst? Nordkorea führt sein Atom-Programm angeblich fort
Trump ausgetrickst? Nordkorea führt sein Atom-Programm angeblich fort
Auf den Geschmack gekommen? Trump will „wie Kim Jong Un behandelt werden“
Auf den Geschmack gekommen? Trump will „wie Kim Jong Un behandelt werden“
Trump feiert sich für Gipfel mit Nordkorea - doch der einzig wahre Sieger könnte Kim sein
Trump feiert sich für Gipfel mit Nordkorea - doch der einzig wahre Sieger könnte Kim sein
Koreanisch-amerikanisches Tauwetter: Der lange Weg nach Singapur
Koreanisch-amerikanisches Tauwetter: Der lange Weg nach Singapur

Nach dem Trump-Kim-Gipfel: Trump schwärmt von Nordkoreas „tollen Stränden“

In der Nacht auf Dienstag ereignete sich ein historisches Treffen: US-Präsident Donald Trump sprach in Singapur mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un. Alle News im Ticker.
Nach dem Trump-Kim-Gipfel: Trump schwärmt von Nordkoreas „tollen Stränden“

Treffen zwischen Trump und Kim: Ein Handschlag für die Geschichtsbücher

Vor dem historischen und mit Spannung erwarteten Gipfeltreffen mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat sich US-Präsident Donald Trump optimistisch geäußert.
Treffen zwischen Trump und Kim: Ein Handschlag für die Geschichtsbücher

Gipfeltreffen mit Trump: Kommt Kim Jong Un jetzt sogar in die USA?

Lange schien ein bloßes Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un blanke Utopie, nun könnte es sogar in den USA zu einer Zusammenkunft kommen. 
Gipfeltreffen mit Trump: Kommt Kim Jong Un jetzt sogar in die USA?

Nun also doch: Trump trifft Kim Jong Un - Warnungen aus der eigenen Partei

Treffen sie sich oder treffen sie sich nicht? Über Tage hielten Donald Trump und Kim Jong Un die Welt in Atem. Nun will der US-Präsident doch nach Singapur reisen. Aber selbst aus seiner eigenen Partei gibt es Warnungen.
Nun also doch: Trump trifft Kim Jong Un - Warnungen aus der eigenen Partei

Kim Jong Un schreibt Brief an Donald Trump: Weder Zusagen noch Drohungen

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat sich wohl in einem Brief an US-Präsident Donald Trump gewandt und sein Interesse an einem Treffen zum Ausdruck gebracht.
Kim Jong Un schreibt Brief an Donald Trump: Weder Zusagen noch Drohungen

So laufen die Gespräche zwischen Trump und Kim Jong-un

US-Präsident Donald Trump ist mit dem Verlauf der Gespräche zur Vorbereitung eines Gipfels mit Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un zufrieden.
So laufen die Gespräche zwischen Trump und Kim Jong-un

Seoul: Kim Jong Un weiter zu Gipfel mit Trump bereit

Die Wahrscheinlichkeit, dass sich US-Präsident Trump und der nordkoreanischen Machthaber doch schon bald treffen, wächst. Kim Jong Un verspricht dem südkoreanischen Präsidenten, praktische Schritte dafür zu unternehmen.
Seoul: Kim Jong Un weiter zu Gipfel mit Trump bereit

Überraschungs-Treffen nach Trump-Absage: Nord- und Südkorea sprechen wieder

Donald Trump hat den Gipfel mit Kim Jong Un abgesagt - dafür hat sich Nordkoreas Machthaber nun überraschend mit Südkoreas Präsident Moon getroffen.
Überraschungs-Treffen nach Trump-Absage: Nord- und Südkorea sprechen wieder

Doch Treffen mit Kim Jong Un? Donald Trump twittert weitere Details zu Nordkorea-Gipfel

Nach der Absage des Gipfeltreffens mit Kim Jong Un deutet Donald Trump weiter an, dass es doch zu einem Treffen kommen könnte. Auf Twitter bringt der US-Präsident wieder den 12. Juni ins Spiel.
Doch Treffen mit Kim Jong Un? Donald Trump twittert weitere Details zu Nordkorea-Gipfel

„Eine sehr gute Nachricht“ - Trump reagiert auf Nordkoreas Gesprächsbereitschaft

Nach dem geplatzten Gipfeltreffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un zeigt sich Nordkorea weiterhin gesprächsbereit. Für Trump sei es eine „produktive“ Haltung.
„Eine sehr gute Nachricht“ - Trump reagiert auf Nordkoreas Gesprächsbereitschaft

Mit diesem Brief gab Trump Nordkorea einen Korb - Siko-Chef: „Meister des Zerstörens“

Via Twitter hat Trump den Brief veröffentlicht, mit dem er den geplanten Gipfel mit Kim Jong Un absagte. Siko-Chef Ischinger bezeichnet das Schreiben als „bizarr“ und Paradebeispiel schlechter Diplomatie.
Mit diesem Brief gab Trump Nordkorea einen Korb - Siko-Chef: „Meister des Zerstörens“

Nach Trumps Gipfel-Absage: Nordkorea gibt sich diplomatisch - spricht aber eine Warnung aus

US-Präsident Trump hat den Gipfel mit Kim Jong Un überraschend abgesagt. Nordkorea gibt sich diplomatisch und signalisiert weiterhin Gesprächsbereitschaft. 
Nach Trumps Gipfel-Absage: Nordkorea gibt sich diplomatisch - spricht aber eine Warnung aus

Trump sagt Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim ab - und will weiter „maximalen Druck“

Nun also doch nicht: Der historische Gipfel Nordkorea-USA ist geplatzt. Der US-Präsident zieht den Stecker, und er gibt seinem Gegenüber in Pjöngjang die ganze Schuld.
Trump sagt Gipfel mit Nordkoreas Machthaber Kim ab - und will weiter „maximalen Druck“

Versprechen eingehalten: Kim Jong Un lässt Atomtestgelände in Nordkorea sprengen

Nordkorea hat einen ersten Schritt zum Abbau seines Atomprogramms unternommen. Das Atomtestgelände im Nordosten des Landes ist Berichten zufolge gesprengt worden
Versprechen eingehalten: Kim Jong Un lässt Atomtestgelände in Nordkorea sprengen

Harte Töne vor Gipfeltreffen: Trump macht Kim keine Zugeständnisse

Vor dem Gipfeltreffen zwischen Präsidenten Trump und Machthaber Kim Jong Un lässt US-Außenminister Mike Pompeo wissen, dass die USA Nordkorea keine Zugeständnisse gemacht haben und machen werden.
Harte Töne vor Gipfeltreffen: Trump macht Kim keine Zugeständnisse