Bewusster Konter?

„Wir standen schon mal vor Wien“: Erdogan lässt Berater im TV poltern

Die Bundesregierung freut sich über einen „ersten Schritt“ der Annäherung der Türkei. Aber Erdogans wichtigster Berater interpretiert „Annäherung“ offenbar ganz anders.
„Wir standen schon mal vor Wien“: Erdogan lässt Berater im TV poltern
EU verschärft Sanktionen gegen Nordkorea
EU verschärft Sanktionen gegen Nordkorea
Erweiterungskommissar: West-Balkan gehört zur EU
Erweiterungskommissar: West-Balkan gehört zur EU
EU rügt deutschen Exportüberschuss
EU rügt deutschen Exportüberschuss
„Kommandozentrale“ für EU-Militär kommt
„Kommandozentrale“ für EU-Militär kommt

Offiziell: Schulz erhält Rüge von EU-Parlament

Brüssel - Aus Brüssel kommen unangenehme Neuigkeiten für SPD-Kanzlerkandidat Schulz. Das EU-Parlament stellt mehrheitlich die Personalpolitik seines früheren Präsidenten infrage. Eine vom politischen Gegner initiierte Schmutzkampagne?
Offiziell: Schulz erhält Rüge von EU-Parlament

Die Akte Schulz: Worum es bei Vorwürfen gegen den SPD-Star geht

Brüssel - Wegen Personalentscheidungen steht SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz an diesem Donnerstag vor einer unangenehmen Abstimmung im Europaparlament. Doch worum geht es? Wir geben einen Überblick.
Die Akte Schulz: Worum es bei Vorwürfen gegen den SPD-Star geht

EU soll Renovierung eines tschechischen Puffs bezahlt haben 

München - Einem Medienbericht zufolge hat die Europäische Union Fördergelder für den Bau eines Bordells an der Grenze zu Bayern ausgegeben.
EU soll Renovierung eines tschechischen Puffs bezahlt haben 

Ticker: Brexit-Vorkämpfer Farage begießt den EU-Austritt

London - Die Brexit-Verhandlungen können starten, denn Großbritannien hat am Mittwoch bei der EU den Antrag zum Austritt eingereicht. Premierministerin Theresa May sprach von einem „historischen Moment“.
Ticker: Brexit-Vorkämpfer Farage begießt den EU-Austritt

Schicksalsjahr 2017: Steht Europa vor neuen Krisen?

Köln - 2017 wird zum Schicksalsjahr für Europa. Egal ob Trump, Brexit oder die Schuldenkrise. Das alles kann negative Folgen für die EU haben. Dieses Jahr wird sich alles entscheiden.
Schicksalsjahr 2017: Steht Europa vor neuen Krisen?

EU will Wirtschaftssanktionen gegen Russland verlängern

Brüssel - Die europäischen Wirtschaftssanktionen gegen Russland sollen wegen der unzureichenden Fortschritte im Friedensprozess für die Ukraine um weitere sechs Monate verlängert werden.
EU will Wirtschaftssanktionen gegen Russland verlängern

Brexit: Frist zur Registrierung für EU-Referendum verlängert

London - Nicht mehr lange und die Briten stimmen über einen möglichen EU-Austritt ab. Die Brexit-Gegner werden von Tag zu Tag nervöser, denn die jüngsten Umfragen verheißen nichts Gutes.
Brexit: Frist zur Registrierung für EU-Referendum verlängert

EU-Staaten einigen sich in Flüchtlingsfrage

Brüssel - Wie soll Europa Flüchtlinge umverteilen? Das war beim EU-Gipfel heiß umstritten. Italien fühlte sich im Stich gelassen. Die Länder konnten sich nur zu freiwilligen Zusagen durchringen.
EU-Staaten einigen sich in Flüchtlingsfrage

Die Gigaliner kommen!

Gigaliner, Monstertrucks oder XXL-Laster: Die neuen Lang-Lkw  sind bis zu 25,25 Meter lang und 44 Tonnen schwer. Die wichtigsten Fakten.
Die Gigaliner kommen!

Kiew gewährt Ostukraine Sonderstatus

Straßburg - Mit einem Sonderstatus für das Konfliktgebiet Ostukraine will Präsident Poroschenko die nach Unabhängigkeit rufenden Separatisten besänftigen. Zugleich rückt Kiew mit dem Partnerschaftsabkommen näher an die EU heran.
Kiew gewährt Ostukraine Sonderstatus

Dialog über Gaslieferungen soll weitergehen

Moskau/Brüssel - Der russische Präsident Putin und EU-Kommissionspräsident Barroso wollen beim Thema Gaslieferungen weiter im Gespräch bleiben. Bei einem Telefonat der beiden Politiker ging es um die Sicherstellung der Gaslieferung.
Dialog über Gaslieferungen soll weitergehen

Kiew will EU-Assoziierungsabkommen jetzt ratifizieren

Kiew - Das ukrainische Parlament will nach Angaben von Präsident Petro Poroschenko am Dienstag das Assoziierungsabkommen mit der Europäischen Union ratifizieren.
Kiew will EU-Assoziierungsabkommen jetzt ratifizieren

USA: Zusätzliche Sanktionen gegen Russland

Brüssel/Washington - Nach der Europäischen Union haben auch die USA wegen der Ukraine-Krise neue Sanktionen gegen Russland verhängt. 
USA: Zusätzliche Sanktionen gegen Russland

Moskau droht mit Aus bei Sicherheits-Kooperation

Moskau - Moskau hat die neuen EU-Sanktionen gegen Russland scharf verurteilt. Das russische Außenministerium warnte am Samstag, mit ihrer Entscheidung gefährde die Europäische Union die Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen.
Moskau droht mit Aus bei Sicherheits-Kooperation

EU setzt Moskaus Geheimdienstchefs auf Sanktionsliste

Brüssel - Die EU hat wegen der Ukraine-Krise Strafmaßnahmen gegen ranghohe Vertreter der russischen Sicherheitsbehörden erlassen.
EU setzt Moskaus Geheimdienstchefs auf Sanktionsliste