Waschmaschinen und Solarmodule

Neue Zölle: Bundesregierung kündigt Gespräche mit den USA an

Hohe Einfuhrzölle auf bestimmte Produkte sind Donald Trumps jüngster Streich. Die Bundesregierung ist über den Schritt nicht erfreut - und kündigt Gespräche an.
Neue Zölle: Bundesregierung kündigt Gespräche mit den USA an
Sprecherin: Trump wird nach Davos reisen
Sprecherin: Trump wird nach Davos reisen
Zehntausende demonstrieren am Amtseinführungs-Jahrestag gegen Trump
Zehntausende demonstrieren am Amtseinführungs-Jahrestag gegen Trump
Shutdown in den USA: „Irrsinn“ soll beendet werden
Shutdown in den USA: „Irrsinn“ soll beendet werden
Ein Jahr US-Präsident Trump: „Eine endlose Abfolge von Lügen“
Ein Jahr US-Präsident Trump: „Eine endlose Abfolge von Lügen“

Drohender „Shutdown“: Trump sagt seine Ferien ab

Angesichts des drohenden Stillstandes von Teilen des öffentlichen Dienstes in den USA hat Präsident Donald Trump seine für den Freitagnachmittag (Ortszeit) geplante Abreise nach Florida abgesagt.
Drohender „Shutdown“: Trump sagt seine Ferien ab

Ex-Berater von Donald Trump in Ungarn per Haftbefehl gesucht

Er arbeitete für die rechte Nachrichten-Website "Breitbart", als Sicherheitsberater für Donald Trump und nun für Fox News: Sebastian Gorka steht auf der Fahnungsliste der ungarischen Polizei.
Ex-Berater von Donald Trump in Ungarn per Haftbefehl gesucht

Trump droht der „Shutdown“ - heftige Twitter-Vorwürfe gegen die Demokraten

Donald Trump droht einmal mehr Ungemach: Um eine Haushaltssperre zu vermeiden, braucht er die Hilfe der Demokraten. Für die findet er harsche Worte.
Trump droht der „Shutdown“ - heftige Twitter-Vorwürfe gegen die Demokraten

Russland-Affäre: Trump nun doch zu Befragung bereit

US-Präsident Donald Trump ist nach Angaben seines Anwalts bereit, sich von dem unabhängigen Sonderermittler zur Russland-Affäre vernehmen zu lassen. Den Eindruck hatte man zuletzt nicht mehr.
Russland-Affäre: Trump nun doch zu Befragung bereit

Iran warnt vor Scheitern von Airbus-Kauf wegen Trumps Politik

Der Iran hat am Mittwoch gewarnt, dass der geplante Kauf von Airbus-Flugzeugen an der Politik von US-Präsident Donald Trump scheitern könnte.
Iran warnt vor Scheitern von Airbus-Kauf wegen Trumps Politik

Trumps ehemaliger Chefstratege im Visier der Russland-Ermittler

Für Steve Bannon läuft es nicht so richtig gut. Einst als der „dunkle Lord“ hinter Trump gezeichnet, ist er inzwischen tief gefallen. Jetzt gerät er auch in der Russland-Affäre unter Druck.
Trumps ehemaliger Chefstratege im Visier der Russland-Ermittler

Viraler „Drecksloch“-Hit: Video aus Namibia verhöhnt Trump

US-Präsident Donald Trump hat mit seinen mutmaßlichen Äußerungen einen echten „Shitstorm“ ausgelöst. Die frühere deutsche Kolonie Namibia nimmt den mächtigsten Mann der Welt mit einem Video aufs Korn.
Viraler „Drecksloch“-Hit: Video aus Namibia verhöhnt Trump

Leibarzt checkt Trump - und gibt einen skurrilen Rat

Donald Trump will mit den Gerüchten um seinen Gesundheitszustand aufräumen. Sein Leibarzt hat ihn nun untersucht und ihm einen skurrilen Rat gegeben.
Leibarzt checkt Trump - und gibt einen skurrilen Rat

US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

Erst hatte Trump via Twitter gedroht, jetzt macht die US-Regierung ernst: Mittel für das Palästinenserhilfswerk UNRWA werden eingefroren. Die Palästinenser sind entsetzt.
US-Regierung friert Gelder für UN-Palästinenserhilfswerk ein

Nordkorea nennt Trump einen "Irren" und "tollwütigen Hund"

Verbal-Eskalation mit Verzögerung? Nordkorea hat nun auf einen Tweet Donald Trumps reagiert - und dabei nicht mit harten Worten gespart.
Nordkorea nennt Trump einen "Irren" und "tollwütigen Hund"

„Faul, narzisstisch, rassistisch“: Neues Buch wagt beunruhigenden Trump-Faktencheck

Ein neues Buch wirft einen sachlicheren Blick auf Donald Trump. Das Fazit ist dennoch verheerend - von „politischen Termiten“ bis zu Gefallen, die Medien Trump regelmäßig tun.
„Faul, narzisstisch, rassistisch“: Neues Buch wagt beunruhigenden Trump-Faktencheck

Trump-Zitat über "gute Beziehung" zu Kim „falsch wiedergegeben“

US-Präsident Donald Trump sieht sich in einer Interviewpassage über sein Verhältnis zu Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un falsch wiedergegeben. Der 
Trump-Zitat über "gute Beziehung" zu Kim „falsch wiedergegeben“

Moskau warnt Washington vor "großem Fehler" 

Russland hat US-Präsident Trump vor einem Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran gewarnt. Der stellvertretende Außenminister Ryabkow sprach von einem "großen Fehler".
Moskau warnt Washington vor "großem Fehler" 

Untersuchung abgeschlossen: Das sagt das Weiße Haus über Trumps Gesundheit

US-Präsident Donald Trump ist nach Angaben seines Arztes bei "bester Gesundheit". Das teilte das Weiße Haus nach dem ersten offiziellen Gesundheitscheck mit.
Untersuchung abgeschlossen: Das sagt das Weiße Haus über Trumps Gesundheit

Betrog Donald Melania? Trumps Anwalt zahlte Pornostar wohl Schweigegeld

Donald Trump wird erneut von seiner Vergangenheit eingeholt: Ein Jahr nach der Eheschließung mit Gattin Melania hatte der heutige US-Präsident eine Affäre mit Pornosternchen Stormy Daniels.
Betrog Donald Melania? Trumps Anwalt zahlte Pornostar wohl Schweigegeld

Atomabkommen mit USA: Iraner denken nicht daran, nachzugeben

Iran hält das von US-Präsident Trump verkündete Ultimatum bezüglich des Atomabkommens  für „langweilig“ und fordert die Amerikaner auf, sich selbst an die Vereinbarung von 2015 zu halten. 
Atomabkommen mit USA: Iraner denken nicht daran, nachzugeben

Trump unterzieht sich großem Medizin-Check - aber eine Untersuchung lässt er aus

US-Präsident Donald Trump hat sich am Freitag erstmals in seiner Amtszeit einer offiziellen medizinischen Untersuchung unterzogen. Eine Stellungnahme soll es am Dienstag geben.
Trump unterzieht sich großem Medizin-Check - aber eine Untersuchung lässt er aus

Trump lässt Iran-Sanktionen vorerst weiter außer Kraft

Aufatmen in der Welt: Die USA setzen ihre Atom-Sanktionen gegen den Iran weiter aus und halten damit den Atomdeal mit dem Land am Leben. Das Weiße Haus erfüllt damit eine Forderung seiner Partner in Europa.
Trump lässt Iran-Sanktionen vorerst weiter außer Kraft

Proteste angekündigt: Trump sagt Reise nach London ab

US-Präsident Donald Trump will nicht zur Eröffnung der neuen US-Botschaft nach London reisen. Trump gab seine Entscheidung in der Nacht zum Freitag im Kurzbotschaftendienst Twitter bekannt.
Proteste angekündigt: Trump sagt Reise nach London ab

Nach UNO-Rüffel: Trump bestreitet „Drecksloch“-Bemerkung

Die UNO hat die Wortwahl von US-Präsident Donald Trump zu den Herkunftsländern bestimmter Migranten als "rassistisch" und "schockierend" verurteilt.
Nach UNO-Rüffel: Trump bestreitet „Drecksloch“-Bemerkung

Trump nennt afrikanische Staaten und Haiti "Drecksloch"-Länder

Bei den Beratungen über ein neues Einwanderungsgesetz hat sich US-Präsident Donald Trump Berichten zufolge verächtlich über Migranten aus Afrika und Haiti geäußert.
Trump nennt afrikanische Staaten und Haiti "Drecksloch"-Länder

Trump schließt Rückkehr der USA zum Pariser Klimaabkommen nicht aus

War die Rückzugsankündigung nur Taktik? Donald Trump hat mit einer kryptischen Äußerung Interesse an der Rückkehr zum Pariser Klimaabkommen angedeutet.
Trump schließt Rückkehr der USA zum Pariser Klimaabkommen nicht aus

Nach dem Enthüllungsbuch: Trump droht mit härteren Gesetzen

Donald Trump droht seinen Gegnern einmal mehr: Nach der Veröffentlichung des Enthüllungsbuchs „Fire and Fury“ will er Gesetze verschärfen - die gegenwärtigen seien „eine Schande“.
Nach dem Enthüllungsbuch: Trump droht mit härteren Gesetzen

Donald Trump erwartet keinen baldigen Krieg

US-Präsident Donald Trump geht nach eigener Darstellung davon aus, dass die US-Streitkräfte in naher Zukunft nicht in eine kriegerische Auseinandersetzung verwickelt werden.
Donald Trump erwartet keinen baldigen Krieg

Kuriose Geschichten um Enthüllungsbuch über Trump

Während ein Historiker derzeit kräftig von dem Erfolg des Enthüllungsbuchs „Fire and Fury“ über Trump profitiert, gibt der Autor an, eigentlich ein positives Buch schreiben zu wollen.
Kuriose Geschichten um Enthüllungsbuch über Trump

Internes Papier enthüllt: Donald Trump kommt jetzt später zur Arbeit - aus einem bizarren Grund

In den USA sind Informationen durchgesickert, die Präsident Donald Trump als mäßig motivierten Arbeiter dastehen lassen. Das Weiße Haus dementiert die News im Kern nicht.
Internes Papier enthüllt: Donald Trump kommt jetzt später zur Arbeit - aus einem bizarren Grund

Trump verschiebt Bekanntgabe der Preise für „unehrlichste Medien“

USA skurril: Donald Trump wird nun doch nicht am Montag „Fake News Awards“ vergeben. Grund ist angeblich das große Interesse und „die Bedeutung“ der Verleihung.
Trump verschiebt Bekanntgabe der Preise für „unehrlichste Medien“

Gesprächsbereit? US-Botschafterin dampft Trumps Nordkorea-Angebot ein

Donald Trump hatte am Samstag erklärt, ein Gespräch mit Kim Jong Un sei „überhaupt kein Problem“. UN-Botschafterin Nikki Haley bemüht sich nun, das Angebot zu relativieren.
Gesprächsbereit? US-Botschafterin dampft Trumps Nordkorea-Angebot ein

Bannon entschuldigt sich für Trump-Trubel - in bemerkenswertem Tonfall

Stephen Bannon leistet Abbitte: Nach seinen kritischen Äußerungen im Buch „Fire und Fury“ entschuldigt sich Trumps früherer Chef-Stratege. Seine Wortwahl lässt aufhorchen.
Bannon entschuldigt sich für Trump-Trubel - in bemerkenswertem Tonfall

Pikantes Geheimnis um orangene Haare gelüftet? Trump beschimpft Autor

Nach der Veröffentlichung des brisanten Enthüllungsbuchs hat US-Präsident Donald Trump den Autor Michael Wolff persönlich angegriffen.
Pikantes Geheimnis um orangene Haare gelüftet? Trump beschimpft Autor