Manipulations-Vorwürfe

Razzia bei Audi-Zentrale in Ingolstadt

Die Staatsanwaltschaft München II ist offenbar erneut beim Automobilhersteller Audi. Seit den frühen Morgenstunden sollen an zwei Standorten Razzien durchgeführt werden.
Razzia bei Audi-Zentrale in Ingolstadt
Audi A7 startet im März ab 66 300 Euro
Audi A7 startet im März ab 66 300 Euro
Audi A7 im Test: Beau statt Business
Auto
Audi A7 im Test: Beau statt Business
Audi A7 im Test: Beau statt Business
Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid
Auto
Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid
Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid
Erneut Razzien an Audi-Standorten wegen Abgas-Affäre
Erneut Razzien an Audi-Standorten wegen Abgas-Affäre

Lidl-Großauftrag für BMW

Der Lidl-Konzern wird im März einen Großauftrag an BMW vergeben. Nach Angaben des Unternehmens seien dafür rein wirtschaftliche Gründe ausschlaggebend gewesen.
Lidl-Großauftrag für BMW

Zwangsrückruf für zahlreiche Audi-Modelle

Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um umzulässige Abschaltvorrichtungen.
Zwangsrückruf für zahlreiche Audi-Modelle

Autoverkäufe 2017: Mercedes fährt BMW und Audi davon

Nach Mercedes haben nun auch die Konkurrenten aus Bayern ihre Verkaufszahlen für das vergangene Jahr vorgelegt. Gleich zwei sehen sich als Sieger - und der Dritte freut sich über einen gerade noch geschafften Erfolg.
Autoverkäufe 2017: Mercedes fährt BMW und Audi davon

Diese Autos dürfen 2018 das H-Kennzeichen bekommen

Es lebe der Sport: Im Jahr 1988 kamen viele Sportwagen erstmals auf den Markt. Aber auch wichtige Kompakt- und Mittelklasseauto waren dabei, die nun - 30 Jahre später - erstmals als Oldtimer zugelassen werden dürfen.
Diese Autos dürfen 2018 das H-Kennzeichen bekommen

Brandgefährlich: Audi ruft 330 000 Autos zurück

Ingolstadt (dpa) - Audi muss in Deutschland 330 000 Autos wegen Brandgefahr in die Werkstatt zurückrufen.
Brandgefährlich: Audi ruft 330 000 Autos zurück

Wegen Brandgefahr: Audi ruft 330.000 Autos zurück

Audi muss in Deutschland 330.000 Autos wegen Brandgefahr in die Werkstatt zurückrufen. Bei den Fahrzeugen der Modellreihen A4, A5 und Q5 aus den Jahren 2011 bis 2015 könne der Zusatzheizer überhitzen.
Wegen Brandgefahr: Audi ruft 330.000 Autos zurück

So sehen Sie den Audi Generation Award 2017 im Livestream

Beim Audi Generation Award 2017 am 13. Dezember werden im Bayerischen Hof junge Stars für ihre außergewöhnlichen Leistungen gekürt. Dieses Jahr ist das Event im Livestream zu sehen.
So sehen Sie den Audi Generation Award 2017 im Livestream

Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

Grün, rot oder silber? Farbpsychologen können aufgrund der Farbwahl beim Auto die grundsätzlichen Charakterzüge eines Fahrers erkennen. 
Zeig mir dein Auto und ich sag dir wer du bist

VW-Kernmarke auf Kurs zu mehr Gewinn

Im Vergleich mit der Oberklasse-Konkurrenz muss sich die VW-Kernmarke beim Gewinn noch gewaltig strecken. Doch es geht deutlich bergauf, der Optimismus wächst. Wäre da nur nicht die teure Diesel-Rechnung.
VW-Kernmarke auf Kurs zu mehr Gewinn

Trotz Dieselskandal: Audi glänzt mit guten Zahlen

Beim Autobauer Audi schlagen sich die zuletzt wieder besseren Verkäufe und die Kostensenkungen in guten Geschäftszahlen nieder. Im dritten Quartal steigerte die VW-Tochter ihr Betriebsergebnis.
Trotz Dieselskandal: Audi glänzt mit guten Zahlen

Video: FC-Bayern-Stars bekommen ihre neuen Dienstwagen

Auch dieses Jahr bekommen die Spieler des FC Bayern wieder neue Dienstwagen von Audi. Unser Video-Team hat die Übergabe im Live-Stream übertragen.
Video: FC-Bayern-Stars bekommen ihre neuen Dienstwagen

Diesel-Skandal: Früherer Porsche-Vorstand und Audi-Entwickler in U-Haft

Zwei Jahre nach Aufdeckung des Diesel-Skandals hat die Justiz einen früheren Audi-Motorenentwickler inhaftiert, der im Konzern eine steile Karriere machte. Damit erreicht der Fall eine neue Ebene.
Diesel-Skandal: Früherer Porsche-Vorstand und Audi-Entwickler in U-Haft

Durchsuchungen bei Audi - Ehemaliger Manager verhaftet

Die Diesel-Affäre zieht weiter ihre Kreise. Nun soll bei Audi in Ingolstadt eine Razzia durchgeführt worden sein. Ein weiterer Mitarbeiter sitzt nun offenbar in Untersuchungshaft.
Durchsuchungen bei Audi - Ehemaliger Manager verhaftet

Audi rüstet Stammwerke für Elektroautos um

Audi bereitet seine Stammwerke in Ingolstadt und Neckarsulm jetzt für den Bau von Elektroautos vor. Vorstandschef Rupert Stadler sagte am Mittwoch auf einer Betriebsversammlung: „Künftig fahren in jedem unserer Werke auch Elektroautos vom Band.“
Audi rüstet Stammwerke für Elektroautos um

Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos

Jeder kennt sie: Die Logos der Automarken - von Audi bis Porsche. Doch hinter den Emblems steckt meistens eine Geschichte. In der Fotostrecke erfahren Sie mehr.
Automarken: Diese geheime Bedeutung steckt hinter den Logos