„Wir können es nicht länger hinnehmen ...“

Linken-Politiker verklagen Merkel - der Vorwurf: Beihilfe durch Unterlassen zum Mord 

Acht Linken-Politiker verklagen Angela Merkel wegen Beihilfe durch Unterlassen zum Mord. Der Vorwurf betrifft die Tötung des iranischen Generals Soleimani.
Linken-Politiker verklagen Merkel - der Vorwurf: Beihilfe durch Unterlassen zum Mord 
Große Änderungen ab März: Masern-Impfung, Blitzer-Apps, Steuer-Erleichterung
Große Änderungen ab März: Masern-Impfung, Blitzer-Apps, Steuer-Erleichterung
Gipfel zu Syrien: Erdogan will Merkel, Macron und Putin sehen - und stellt eindeutige Forderung
Gipfel zu Syrien: Erdogan will Merkel, Macron und Putin sehen - und stellt eindeutige Forderung
ARD-Journalistin fällt vernichtendes Urteil über CDU - und über Angela Merkel
ARD-Journalistin fällt vernichtendes Urteil über CDU - und über Angela Merkel
CDU-Krise: Termin für Sonderparteitag steht - SPD-Generalsekretär mit deutlicher Merkel-Warnung
CDU-Krise: Termin für Sonderparteitag steht - SPD-Generalsekretär mit deutlicher Merkel-Warnung

Nur jeder Fünfte für Merkel-Kandidatur für weitere Amtszeit

Berlin (dpa) - Trotz der Führungsquerelen in der CDU wünscht sich nur jeder fünfte Deutsche, dass Kanzlerin Angela Merkel doch noch einmal als Spitzenkandidatin der Union in den nächsten Bundestagswahlkampf zieht.
Nur jeder Fünfte für Merkel-Kandidatur für weitere Amtszeit

EU-Gipfel endet ohne Haushaltsplan

Wenn 27 Staaten am Tisch sitzen, gehen die Interessen oft auseinander. Aber für ihren Haushalt braucht die Europäische Union Einstimmigkeit. Diesmal hat es noch nicht zum Kompromiss gereicht.
EU-Gipfel endet ohne Haushaltsplan

Milliarden-Poker in Brüssel: Merkel und Macron machen nun gemeinsame Sache - Kurz äußert sich

In Brüssel werden die EU-Finanzen verhandelt - ein zähes Ringen zwischen den Nettozahlern und den Süd- und Osteuropäern. Angela Merkel und Emmanuel Macron wollen nun zusammenarbeiten.
Milliarden-Poker in Brüssel: Merkel und Macron machen nun gemeinsame Sache - Kurz äußert sich

CDU-Krise: Röttgen stellt Anspruch - und stichelt gegen Merz und Co.

Jetzt gibt es einen offenen Machtkampf um die AKK- und Merkel-Nachfolge in der CDU. Norbert Röttgen will den Parteivorsitz - und strebt das Kanzler
CDU-Krise: Röttgen stellt Anspruch - und stichelt gegen Merz und Co.

CDU sucht AKK-Nachfolger: Laschet kontert Röttgen-Kritik

AKK tritt nach dem Thüringen-Desaster zurück. Ein potentieller Nachfolger ist Friedrich Merz. Laut einer Umfrage ist ihm Robert Habeck aber dicht auf den Fersen.
CDU sucht AKK-Nachfolger: Laschet kontert Röttgen-Kritik

Anzeige gegen Höcke wegen Verdachts der Volksverhetzung

Seine Rede auf der jüngsten Pegida-Kundgebung in Dresden könnte für den Thüringer AfD-Chef Björn Höcke ein juristisches Nachspiel haben.
Anzeige gegen Höcke wegen Verdachts der Volksverhetzung

Tiergarten-Mord: Düsterer Verdacht -  Hinweise auf Verwicklung des russischen Geheimdienstes FSB 

Im sogenannten Tiergarten-Mord in Berlin verdichten sich die Hinweise auf Russland als Auftraggeber immer weiter. Der Tatverdächtige stand wohl in engem Kontakt zum Geheimdienst FSB. 
Tiergarten-Mord: Düsterer Verdacht -  Hinweise auf Verwicklung des russischen Geheimdienstes FSB 

CDU-Rückkehrer Friedrich Merz: Frau, Kinder, Vermögen und Karriere

Friedrich Merz hat 2020 erneut die Chance, nach dem CDU-Vorsitz zu greifen. Hier finden Sie seinen Lebenslauf: Frau, Kinder und Karriere im Überblick.
CDU-Rückkehrer Friedrich Merz: Frau, Kinder, Vermögen und Karriere

„Jeder weitere Tag...“ - CDU-Größe zählt Kanzlerin Merkel öffentlich an 

Wie lange kann sich Kanzlerin Angela Merkel noch im Amt halten? Eine CDU-Größe zählt sie nun öffentlich an. 
„Jeder weitere Tag...“ - CDU-Größe zählt Kanzlerin Merkel öffentlich an 

CDU-Ministerpräsident will mit Merkel in den nächsten Wahlkampf ziehen

Die CDU befindet sich in einer schwierigen Phase: Sie sucht aktuell einen Kanzlerkandidaten und einen neuen Parteichef. Manche hoffen auf bewährtes Personal.
CDU-Ministerpräsident will mit Merkel in den nächsten Wahlkampf ziehen

Kanzlerkandidatur: „Nicht ohne die CSU“ - Söder spricht sich gegen AKK-Strategie aus

Der CSU-Vorstand will sich am Montag mit der Führungskrise in der CDU auseinandersetzen. Vor allem, weil die CSU in Sachen Kanzlerkandidat durchaus ein Wörtchen mitreden möchte. 
Kanzlerkandidatur: „Nicht ohne die CSU“ - Söder spricht sich gegen AKK-Strategie aus

Ramelow wettert über Thüringen-Eklat - Maischberger trifft mit einer Frage empfindlichen Nerv

Bodo Ramelow äußerte sich bei Sandra Maischberger am Mittwoch öffentlich zum Thüringer Wahl-Eklat. Er zeigte sich nach wie vor fassungslos - und richtete herbe Vorwürfe an die AfD.
Ramelow wettert über Thüringen-Eklat - Maischberger trifft mit einer Frage empfindlichen Nerv

„Hart aber fair“: Unfaire Gäste-Auswahl? Riesige Empörung nach Sendung über CDU-Krise

Bei „Hart aber fair“ ging es eigentlich um den AKK-Hammer in der CDU. Aber einige Zuschauern fanden die Zusammenstellung der Gäste unfair.
„Hart aber fair“: Unfaire Gäste-Auswahl? Riesige Empörung nach Sendung über CDU-Krise

Nach AKK-Rückzug: Das sind die Kandidaten für ihre Nachfolge

Nach dem Debakel in Thüringen kündigt Annegret Kramp-Karrenbauer überraschend ihren Rücktritt vom Parteivorsitz an. Das sind die möglichen Kandidaten für ihre Nachfolge.
Nach AKK-Rückzug: Das sind die Kandidaten für ihre Nachfolge

CDU-Krise: Internationale Presse schonungslos über Chaos in Berlin - Merkel „lahme Ente“

Die internationalen Zeitungen analysieren das Beben in der CDU nach dem Rückzug von Annegret Kramp-Karrenbauer schonungslos. Die verheerenden Pressestimmen im Überblick.
CDU-Krise: Internationale Presse schonungslos über Chaos in Berlin - Merkel „lahme Ente“

Kanzlerkandidat Armin Laschet? Was für und was gegen ihn spricht

Bislang konnte Armin Laschet die Frage nach seinen Ambitionen auf die Kanzlerschaft weglächeln. "Die Frage stellt sich nicht", lautete die Standardantwort des NRW-Ministerpräsidenten. Doch nach dem überraschenden Aus für AKK muss Laschet sich nun …
Kanzlerkandidat Armin Laschet? Was für und was gegen ihn spricht

Merkel offen für Angolas Wunsch nach Küstenwachbooten

Die Thüringen-Krise verfolgt Kanzlerin Angela Merkel bis nach Luanda. Auch wenn sie am frühen Samstagmorgen in Berlin landet, gibt es keine Verschnaufpause: Im Koalitionsausschuss geht es mal wieder um die Zukunft ihrer Zitter-Regierung. Droht neuer …
Merkel offen für Angolas Wunsch nach Küstenwachbooten

Merkel bestellt Aldi, Lidl und Co. ins Kanzleramt - und formuliert besorgniserregende Frage

Kanzlerin Angela Merkel hat Aldi, Edeka, Rewe und Lidl zum Rapport gebeten - sie sieht offenbar dringenden Redebedarf.
Merkel bestellt Aldi, Lidl und Co. ins Kanzleramt - und formuliert besorgniserregende Frage

Merkel empfängt Kurz: Als er gegen Kanzlerin stichelt, packt sie ihr Zeug zusammen

Da dürften viele Beobachter genau hinsehen: Österreichs Kanzler Sebastian Kurz reist nach Berlin. Mit einem Thema eckte Bundeskanzlerin Angela Merkel jedenfalls an. 
Merkel empfängt Kurz: Als er gegen Kanzlerin stichelt, packt sie ihr Zeug zusammen

Thüringen-Wahl-Eklat: Merkels Klartext-Ansage bringt CDU-Chefin AKK in Bedrängnis

Angela Merkel (CDU) hat nach der Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich ein Machtwort gesprochen. CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer dagegen fehlen klare Worte.
Thüringen-Wahl-Eklat: Merkels Klartext-Ansage bringt CDU-Chefin AKK in Bedrängnis

Thüringen-Eklat sorgt international für Aufsehen: Washington Post mit deutlicher Aussage zu CDU und Merkel: „ganz rechts“

Nicht nur in Deutschland ist die Wahl in Thüringen das beherrschende Thema. Auch im Ausland macht der Eklat um Thomas Kemmerich Schlagzeilen.
Thüringen-Eklat sorgt international für Aufsehen: Washington Post mit deutlicher Aussage zu CDU und Merkel: „ganz rechts“

Flüchtlingsdeal-Erfinder warnt Merkel: „Wird noch schlimmer als 2015“

Eine neue Flüchtlingskrise hat Griechenland längst erreicht. Der Erfinder des Deals mit der Türkei, Gerald Knaus, ruft Regierungschefs wie Angela Merkel zum Handeln auf.
Flüchtlingsdeal-Erfinder warnt Merkel: „Wird noch schlimmer als 2015“

Merkel von südafrikanischem Präsidenten Ramaphosa empfangen

Kanzlerin Angela Merkel will bei Deutschlands wichtigstem Handelspartner auf dem afrikanischen Kontinent Impulse setzen. Neben der Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen dürfte es in Südafrika auch um eine Lösung der Konflikte in Libyen gehen.
Merkel von südafrikanischem Präsidenten Ramaphosa empfangen

Merkel lehnt staatliche Eingriffe in Lebensmittelpreise ab

Nach den Bauern empfängt die Kanzlerin die Handelsriesen, die viele Landwirte mit Schnäppchenaktionen empören. Konkret will die Politik vor allem Praktiken unterbinden, die Lieferanten zu schaffen machen.
Merkel lehnt staatliche Eingriffe in Lebensmittelpreise ab

Billigangebote für Lebensmittel: Merkel spricht mit Handel

Seit Monaten rollen Bauern mit Traktoren in die Städte, um für mehr Wertschätzung zu demonstrieren. Und die beweist sich letztlich an der Ladenkasse. Die Regierung will jetzt den Handel sensibilisieren.
Billigangebote für Lebensmittel: Merkel spricht mit Handel

Davos: Merkel schießt gegen Trump - als Gelächter ausbricht, legt sie nach

Bei ihrer Rede in Davos zeigte Angela Merkel, dass sie Klimaaktivisten wie Greta Thunberg unterstützt. Gleichzeitig verteilte sie Seitenhiebe gegen Donald Trump.
Davos: Merkel schießt gegen Trump - als Gelächter ausbricht, legt sie nach

Trumps Minister blafft Greta Thunberg an - die kontert auf Twitter: „Man braucht keinen ...“

Der Konflikt geht weit über Twitter-Kritiken von Greta Thunberg und Donald Trump hinaus. In Davos wurden die Gräben in der internationalen Klimapolitik deutlich. 
Trumps Minister blafft Greta Thunberg an - die kontert auf Twitter: „Man braucht keinen ...“

Merkel: Deutschland will Türkei in Flüchtlingspolitik helfen

Beim Treffen von Angela Merkel mit dem türkischen Präsidenten Erdogan in Istanbul ist es um eine ganze Serie strittiger Themen gegangen - allen voran um die Flüchtlingspolitik. Hier will Merkel der Türkei mehr helfen. Die Stimmung schien bis zum …
Merkel: Deutschland will Türkei in Flüchtlingspolitik helfen

Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Der Klimaschutz bedeute "Transformationen von gigantischem historischem Ausmaß", betont Angela Merkel in Davos. Doch die Lage ist kritisch. Deshalb nimmt die Kanzlerin vor allem die gesellschaftlichen Gräben in den Blick.
Merkel beklagt "Unversöhnlichkeit" beim Thema Klimawandel

Gemeinsame Flüchtlingspolitik gefährdet: Erdogan drohte, Grenze zu öffnen - Telefonat mit Merkel folgte

Kanzlerin Merkel holt das alte Thema Migrationspolitik ein. Flüchtlingshelfer richten einen Appell an die Kanzlerin. Zugleich gerät der Türkei-Deal unter Druck. Jetzt telefoniert die Kanzlerin mit Erdoğan.
Gemeinsame Flüchtlingspolitik gefährdet: Erdogan drohte, Grenze zu öffnen - Telefonat mit Merkel folgte