Schwere Vorwürfe

Amnesty International: US-Polizei beging Menschenrechtsverletzungen bei Black-Lives-Matter-Protesten

Die Proteste der Black-Lives-Matter-Bewegung in den USA verliefen vielerorts friedlich. Doch Amnesty International wirft der US-Polizei schwere Vergehen vor.
Amnesty International: US-Polizei beging Menschenrechtsverletzungen bei Black-Lives-Matter-Protesten
Amnesty: Waffengewalt in den USA ist Menschenrechtskrise
Amnesty: Waffengewalt in den USA ist Menschenrechtskrise
WM-Baustellen in Katar: Arbeitsrechtsreform nicht ausreichend
WM-Baustellen in Katar: Arbeitsrechtsreform nicht ausreichend
Zehn Länder nehmen 56 Prozent der Flüchtlinge auf - und Deutschland?
Zehn Länder nehmen 56 Prozent der Flüchtlinge auf - und Deutschland?
Amnesty: Fifa versagt im Kampf gegen Ausbeutung bei WM in Katar
Amnesty: Fifa versagt im Kampf gegen Ausbeutung bei WM in Katar

Amnesty: Türkei muss Abschiebungen einstellen

Brüssel - Amnesty International sieht die Abschiebungen von Flüchtlingen durch die Türkei mit großer Sorge. Deshalb fordert die Menschenrechtsorganisation ein Umdenken.
Amnesty: Türkei muss Abschiebungen einstellen

Flüchtlinge: Amnesty International kritisiert Bundesregierung massiv

Berlin - Trotz der liberalen Flüchtlingspolitik der Kanzlerin: Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International kritisiert die Bundesregierung massiv beim Thema Flüchtlinge.
Flüchtlinge: Amnesty International kritisiert Bundesregierung massiv

Amnesty warnt vor "lebensgefährlichem Chaos" in Ungarn

München - Wegen des Flüchtlingsandrangs wird an der Grenze zwischen Deutschland und Österreich wieder kontrolliert. Schleuser wurden verhaftet. Derweil warnt die Amnesty International vor fatalen Folgen.
Amnesty warnt vor "lebensgefährlichem Chaos" in Ungarn

EU-Beschluss zur Flüchtlingshilfe enttäuscht Kritiker

Brüssel - Vier Tage nach der Flüchtlingstragödie im Mittelmeer handelt die EU. Sie gibt mehr Geld und stellt mehr Schiffe für die Seenotrettung. Doch wichtige Probleme bleiben ungelöst.
EU-Beschluss zur Flüchtlingshilfe enttäuscht Kritiker

Wikipedia verklagt US-Regierung wegen NSA

Washington - Wikimedia, Human Rights Watch und Amnesty International verklagen die USA wegen der NSA-Affäre. Denn: Der Geheimdienst verfolge, was Wikipedia-Nutzer lesen und verfassen.
Wikipedia verklagt US-Regierung wegen NSA

Amnesty kritisiert Griechenlands Grenzpolizei

Berlin - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat Griechenland für den Umgang mit Flüchtlingen hart attackiert. Die Situation an der Grenze zur Türkei habe sich dramatisch verschlimmert.
Amnesty kritisiert Griechenlands Grenzpolizei

Amnesty: Deutschland hat US-Angriffe unterstützt

Islamabad - Deutschland hat nach einem Bericht von Amnesty International die völkerrechtlich umstrittenen US-Drohnenangriffe in Pakistan mit Geheimdienstinformationen unterstützt.
Amnesty: Deutschland hat US-Angriffe unterstützt

WM-Skandal in Katar sorgt für Erschütterung

Frankfurt/Main - Der Skandal um die Bedingungen der Gastarbeiter bei den Bauten für die WM 2022 in Katar schlägt hohe Wellen. Das Land und die FIFA geraten unter Druck.
WM-Skandal in Katar sorgt für Erschütterung

G20-Gipfel: Kaum Hoffnung für Syrien-Krise

Stockholm - Die Syrien-Krise dominiert derzeit den Zeitplan von US-Präsident Barack Obama. In Schweden legte Obama einen Zwischenstopp ein, bevor es am Donnerstag zum Schlagabtausch mit Putin kommen könnte.
G20-Gipfel: Kaum Hoffnung für Syrien-Krise

Polizei mit Tränengas gegen Mursi-Anhänger

Kairo - Die gewaltsamen Zusammenstöße zwischen Anhängern des gestürzten ägyptischen Präsidenten Mohammed Mursi und Sicherheitskräften dauern auch einen Monat nach der Entmachtung des Staatschefs an.
Polizei mit Tränengas gegen Mursi-Anhänger

Polizisten vergewaltigen 29-Jährige

Wradijiwka - Zwei Polizisten, die in einem ukrainischen Dorf eine junge Frau brutal vergewaltigt haben, wären beinahe straflos davongekommen. Doch die Dorfbewohner bewiesen Zivilcourage.
Polizisten vergewaltigen 29-Jährige

Solidaritätswelle für "Pussy Riot"

München - Madonna, Coldplay, die Toten Hosen... über 100 nationale und internationle Künstler haben in einem Solidaritätsbrief die Freilassung der russischen Frauenpunkband Pussy Riot gefordert.
Solidaritätswelle für "Pussy Riot"

Snowden wartet weiter auf Asyl in Russland

Moskau - Der US-Geheimdienstexperte Edward Snowden wartet weiter auf vorläufiges Asyl in Russland und erwägt nach Informationen von Menschenrechtlern seine Weiterreise nach Lateinamerika.
Snowden wartet weiter auf Asyl in Russland

Mursi-Anhänger rufen zu Großdemonstration auf

Kairo - Zu Beginn des Ramadan bleiben die Fronten in Ägypten verhärtet. Die Muslimbrüder lehnen die angebotene Regierungsbeteiligung ab. Am Freitag sollen die Islamisten erneut auf die Straße gehen.
Mursi-Anhänger rufen zu Großdemonstration auf

Moskauer Gericht bestätigt Urteil gegen Pussy Riot

Moskau - Das höchste Moskauer Gericht hat das umstrittene Urteil gegen zwei Frauen der kremlkritischen Band Pussy Riot bestätigt und Vorwürfe eines politischen Prozesses zurückgewiesen.
Moskauer Gericht bestätigt Urteil gegen Pussy Riot

Bericht: Noch mehr deutsche Waffen für Katar

Berlin - Die Bundesregierung hat deutlich mehr Rüstungsexporte ins Emirat Katar genehmigt als bisher bekannt. Das tatsächlich genehmigte Waffenarsenal ist demnach gewaltig.
Bericht: Noch mehr deutsche Waffen für Katar

Staaten-Trio blockiert UN-Rüstungsvertrag

New York - Von der Pistole bis zum Panzer wollte die Staatengemeinschaft endlich den Waffenhandel regeln. Es blockieren ausgerechnet jene Staaten, die Gewalt gegen die eigene Bevölkerung ausüben.
Staaten-Trio blockiert UN-Rüstungsvertrag

Eine Milliarde Frauen tanzen gegen Gewalt

München - Sie tanzen als Zeichen von Stärke und Solidarität. Am heutigen Valentinstag fordert die weltweite Kampagne "One Billion Rising" ein Ende der Gewalt gegen Frauen.
Eine Milliarde Frauen tanzen gegen Gewalt

Merkel mahnt Ägypten: Menschenrechte achten

Berlin - Deutschland will Ägypten in seinem politischen Veränderungsprozess weiter unterstützen, stellt aber Bedingungen: Bundeskanzlerin Merkel mahnt Präsident Mohammed Mursi, die Menschenrechte zu achten.
Merkel mahnt Ägypten: Menschenrechte achten

Hungerstreik beim Song Contest

Baku/Moskau - Am Rande des Eurovision Song Contest in der aserbaidschanischen Hauptstadt Baku haben zwölf inhaftierte Oppositionelle mit einem Hungerstreik ihre Freilassung gefordert.
Hungerstreik beim Song Contest

Chemische Kastration Pädophiler  gestoppt

Chisinau - Der moldauische Präsident Nicolae Timofti hat die Unterzeichnung eines umstrittenen Gesetzes verweigert, das die chemische Kastration verurteilter Pädophiler vorsieht.
Chemische Kastration Pädophiler  gestoppt

Pokerspiel um Bahrain-Absage

Shanghai - Schweigen, Witze, Verharmlosungen: Ein neuerlicher Bombenanschlag und die anhaltenden Unruhen haben für heftige Diskussionen um eine erneute Absage des Formel-1-Rennens in Bahrain gesorgt.
Pokerspiel um Bahrain-Absage

Syrien: Amnesty spricht von systematischer Folter

Damaskus - Für die Grausamkeit des seit etwa einem Jahr anhaltenden Konflikts in Syrien lieferte Amnesty International am Mittwoch neue Hinweise. Mehr dazu im Video:
Syrien: Amnesty spricht von systematischer Folter

China-Besuch: Amnesty nimmt Merkel in die Pflicht

Berlin - Begleitet von massiver Kritik an der Menschenrechtslage in China ist Bundeskanzlerin Angela Merkel zu ihrer fünften Reise in die Volksrepublik aufgebrochen.
China-Besuch: Amnesty nimmt Merkel in die Pflicht

Software entwickelt: Kanadier zum Tode verurteilt

Teheran - Saeed Malekpour wollte das Hochladen von Fotos erleichtern. Nun bezahlt der Kanadier seine Software wohl mit dem höchsten Preis. 2008 im Iran festgenommen, bestätigte ein Gericht nun das unvorstellbare Urteil.
Software entwickelt: Kanadier zum Tode verurteilt

Klitschko ruft zu Protesten in Ukraine auf

Kiew - Vitali Klitschko hat nach dem Urteil für die ehemalige ukrainische Regierungschefin Timoschenko reagiert. Warum der Box-Weltmeister zu Protesten in seiner Heimat aufruft:
Klitschko ruft zu Protesten in Ukraine auf

Amnesty fordert weitere Untersuchungen zu CIA-Gefängnissen

Vilnius - Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International hat die litauische Regierung zu neuen Ermittlungen über CIA-Geheimgefängnisse in dem baltischen Land aufgefordert.
Amnesty fordert weitere Untersuchungen zu CIA-Gefängnissen

Libyen auf Weg zu gemäßigtem islamischen Staat

Tripolis - Der Vorsitzende des Übergangsrates hat alle Spekulationen beendet. Libyen wird weder islamistisch noch westlich liberal. Viel Arbeit bleibt, schon gibt es erste Kritik von Amnesty.
Libyen auf Weg zu gemäßigtem islamischen Staat

Syrien: Wann handelt der UN-Sicherheitsrat?

New York - Trotz Hunderter Toter konnte sich der UN-Sicherheitsrat bislang nicht zu einer Verurteilung des Regimes in Syrien durchringen. Doch die Eskalation der Lage könnte jetzt zum Umdenken führen.
Syrien: Wann handelt der UN-Sicherheitsrat?

"Auge-um-Auge"-Vergeltung im Iran verschoben

Teheran - Die iranische Justiz hat die Vergeltungsaktion, bei der eine Frau nach einem Säure-Attentat an ihrem Peiniger Rache üben wollte, auf unbestimmte Zeit verschoben.
"Auge-um-Auge"-Vergeltung im Iran verschoben