Vor kurzem waren sie noch zu dritt

Besondere Giraffe wird auf einzigartige Weise geschützt - Um Knochen und Gehirn ranken sich abstruse Mythen

Giraffen in Afrika? Eigentlich nichts Unnormales. Doch eine bestimmte Giraffe wird nun besonders bewacht, weil dieses Exemplar weltweit einzigartig ist.
Besondere Giraffe wird auf einzigartige Weise geschützt - Um Knochen und Gehirn ranken sich abstruse Mythen
Neues Medikament gibt Hoffnung im Kampf gegen Malaria
Neues Medikament gibt Hoffnung im Kampf gegen Malaria
Heuschrecken-Plage: Experten warnen vor neuer Welle
Heuschrecken-Plage: Experten warnen vor neuer Welle
Erbe eines Drogenbarons: Kolumbiens Problem mit Flusspferden
Erbe eines Drogenbarons: Kolumbiens Problem mit Flusspferden

Erneut Hunderte Schulkinder in Nigeria verschleppt

Unbekannte haben im Norden des Landes mehr als 300 Schülerinnen entführt. Erst vor gut einer Woche waren bei einem Angriff auf eine Schule Dutzende Menschen verschwunden - ihr Schicksal ist unklar.
Erneut Hunderte Schulkinder in Nigeria verschleppt

Reisemediziner: Malaria-Schutz ist noch wichtiger geworden

Nicht nur an Corona denken: Auf der Welt grassieren auch viele andere Infektionskrankheiten, die für Reisende gefährlich werden können, zum Beispiel die Malaria. Hier gibt es eine heikle Entwicklung.
Reisemediziner: Malaria-Schutz ist noch wichtiger geworden

Twitter-Chef Dorsey und Jay-Z starten Bitcoin-Fonds

Es begann mit dem Ankauf von Tesla-Chef Musk von Bitcoins im Wert von 1,5 Milliarden Dollar. Jetzt steigen auch weitere Stars ein ins Geschäft mit der Krypto-Währung.
Twitter-Chef Dorsey und Jay-Z starten Bitcoin-Fonds

Der Kampf um Corona-Impfstoffe: Kluft zwischen Nord und Süd

Fair sollten die Corona-Impfstoffe weltweit verteilt werden, auch die ärmeren Länder sollten die ersehnten Vakzine erhalten. Doch die meisten Entwicklungsländer warten noch auf ihre Impfdosen. Die große Kluft erschwert den Kampf gegen die Pandemie …
Der Kampf um Corona-Impfstoffe: Kluft zwischen Nord und Süd

eSwatini bietet mehr als Löwen in Parks

Wilden Löwen ganz nahe kommen: Im kleinen Königreich eSwatini ist dieses Erlebnis sicher möglich. Doch der Reisende lernt auch: Sein Safari-Traum ist eingebettet in einen größeren Konflikt.
eSwatini bietet mehr als Löwen in Parks

Neue Malariamücke breitet sich in Städten Afrikas aus

Malaria ist in Afrika weit verbreitet und tötet dort pro Jahr Hunderttausende - vor allem auf dem Land. Nun verbreitet sich in Städten eine asiatische Mücke, die den Erreger übertragen kann.
Neue Malariamücke breitet sich in Städten Afrikas aus

Nouvelle Cuisine aus Afrika sucht ihren Weg

Japans Sushi-Küche wurde belächelt, bis sie es auf die Teller der Welt schaffte. Auch in Afrika will man den Köstlichkeiten des Kontinents zur Weltgeltung verhelfen. Dabei geht es nicht nur um Mopani-Würmer, sondern auch um Kaviar auf Kochbanane.
Nouvelle Cuisine aus Afrika sucht ihren Weg

Afrikas Nouvelle Cuisine will die Welt erobern

Japans Sushi-Küche wurde lange belächelt, bis sie es auf die Teller der Welt schaffte. In Afrika gibt es Bestrebungen, den Köstlichkeiten des Kontinents zu Weltruhm zu verhelfen. Dabei geht es nicht nur um Mopani-Würmer, sondern auch um Kaviar auf …
Afrikas Nouvelle Cuisine will die Welt erobern

Nouvelle Cuisine aus Afrika sucht ihren Weg

Japans Sushi-Küche wurde lange belächelt, bis sie es auf die Teller der Welt schaffte. In Afrika gibt es ähnliche Bestrebungen, den Köstlichkeiten des Kontinents zur Weltgeltung zu verhelfen.
Nouvelle Cuisine aus Afrika sucht ihren Weg

Gesundheitsbehörde Afrikas: Neue Corona-Variante in Nigeria

Alle Viren verändern sich mit der Zeit, auch das Coronavirus. Nun ist eine weitere Mutation entdeckt worden. Unklar ist noch, ob es sich besser oder schlechter als sein Vorgänger verbreiten kann.
Gesundheitsbehörde Afrikas: Neue Corona-Variante in Nigeria

Im Süden Mosambiks verheißt die Schildkröte Hoffnung

Afrika abseits ausgetretener Pfade: Im Süden von Mosambik locken endlose Strände und eine wilde Natur mit Elefanten und Meeresschildkröten. Kann der Tourismus Entwicklung bringen?
Im Süden Mosambiks verheißt die Schildkröte Hoffnung

Südafrika-Reisende sollten Tollwut-Impfung erwägen

Fernreisen macht derzeit zwar kaum jemand. Doch wer aufbricht, sollte auch abseits von Corona auf Gesundheitsschutz achten. Das zeigt sich etwa am Beispiel Südafrika.
Südafrika-Reisende sollten Tollwut-Impfung erwägen

WHO erwartet Tausende zusätzliche Malaria-Tote

Sind die Mediziner mit dem Corona-Virus beschäftigt, fehlt Hilfe im Kampf gegen die Malaria. Die Weltgesundheitsorganisation befürchtet, dass die Zahl der Malaria-Toten stark steigen könnte.
WHO erwartet Tausende zusätzliche Malaria-Tote

Friedensnobelpreisträger sorgt für Eskalation

Im Windschatten der US-Wahl ist am Horn von Afrika weitgehend unbemerkt ein neuer Konfliktherd entstanden. In einer Region, in der auch die Großmächte wieder Fuß fassen, brechen alte Rivalitäten auf. Es drohen Elend und Vertreibung.
Friedensnobelpreisträger sorgt für Eskalation

Mehr als 1200 Migranten auf den Kanaren angekommen

Sie sind in offenen Holzbooten über das Meer geflohen. Allein am vergangenen Wochenende sind 1275 weitere Migranten auf den Kanarischen Inseln angekommen. Seit Januar erreichten etwa 17.000 Menschen die Inseln im Atlantik.
Mehr als 1200 Migranten auf den Kanaren angekommen