Lähmt Terrorangst die Reiselust? Passagierzahlen der NRW-Flughäfen

"Rheinische Riesen" boomen, kleine Airports müssen Minus verdauen 

Hamm - Lähmt die Angst vor Terroranschlägen die Flugreise-Lust der Nordrhein-Westfalen? Werden bestimmte Ziele nicht mehr so stark frequentiert? Unsere Redaktion hat bei den Airports nachgefragt. Fazit: In Dortmund, Münster-Osnabrück, Weeze und vor allem in Paderborn-Lippstadt sind die Zahlen im Jahresvergleich schlechter geworden. Köln-Bonn und Düsseldorf boomen indes weiter.
"Rheinische Riesen" boomen, kleine Airports müssen Minus verdauen 
Pascal Payerle ist Hubschrauberpilot bei der Polizei-Fliegerstaffel NRW
Pascal Payerle ist Hubschrauberpilot bei der Polizei-Fliegerstaffel NRW
Feuerwehrmann ist Flughafenimker am Airport Dortmund
Feuerwehrmann ist Flughafenimker am Airport Dortmund
Harald Sadler aus Hamm ist oberster Tankwart am Flughafen
Harald Sadler aus Hamm ist oberster Tankwart am Flughafen
Jörg Tölke ist Schichtleiter vom Bodenverkehrsdienst in Dortmund
Jörg Tölke ist Schichtleiter vom Bodenverkehrsdienst in Dortmund

Arbeitsplatz Dortmund Airport: Zum Start der Serie zu Gast bei der Feuerwehr

Dortmund - Seit 1926 hat Dortmund einen Flughafen, 1960 zog er vom Stadtteil Brackel zum heutigen Standort in Wickede; das neue Terminal ging 2000 in Betrieb. Mit knapp zwei Millionen Passagieren sowie 30.000 Starts und Landungen im Jahr ist …
Arbeitsplatz Dortmund Airport: Zum Start der Serie zu Gast bei der Feuerwehr
Video

Geschäftsführer Udo Mager stellt den Flughafen Dortmund vor

Geschäftsführer Udo Mager stellt den Flughafen Dortmund vor

Zum 90. Geburtstag: Ein Buch für den Dortmunder Flughafen

Dortmund - Vor 90 Jahren wurde der Flughafen Dortmund eröffnet. Anlässlich dieses runden Geburtstages am 16. April macht sich der Ruhrgebiets-Airport ein besonderes Geschenk: Im Buch "Dortmunder Geschichten vom Fliegen" sind acht …
Zum 90. Geburtstag: Ein Buch für den Dortmunder Flughafen