Ihre Suche nach jva werl tod ergab 11 Treffer vom Typ Artikel.

Kurz vor der Entlassung: Häftling erhängt sich in seiner Zelle

Kurz vor der Entlassung: Häftling erhängt sich in seiner Zelle

[Update 12.36 Uhr] Werl - Ein Häftling der Justizvollzugsanstalt Werl hat sich in seiner Zelle erhängt. Das teilte die Anstalt am Montagmorgen mit. Zu den genaueren Umständen wollte die JVA unter Verweis auf laufende Ermittlungen keine Aussagen machen. Es gebe aber aktuell keinen Hinweis auf ein Fremdverschulden.
Kurz vor der Entlassung: Häftling erhängt sich in seiner Zelle
Reichsbürger: Ermittlungen laufen noch

Reichsbürger: Ermittlungen laufen noch

Noch immer sind die Ermittlungen gegen einen Sönneraner, der vor knapp zwei Jahren den SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz indirekt mit dem Tod bedroht haben soll, nicht abgeschlossen. Das teilt die Staatsanwaltschaft Arnsberg auf Anzeiger-Anfrage mit.
Reichsbürger: Ermittlungen laufen noch
Gelächter beim Urteil: Lebenslänglich plus einen Monat

Gelächter beim Urteil: Lebenslänglich plus einen Monat

Werl - Ein JVA-Häftling, der am Donnerstag im Werler Amtsgericht verurteilt wurde, kommt erst vier Wochen nach seinem Tod frei. Der 47-Jährige muss wörtlich genommen nämlich länger als lebenslänglich einsitzen.
Gelächter beim Urteil: Lebenslänglich plus einen Monat
Tod in der JVA: So lautet das Urteil gegen den Justizbeamten

Tod in der JVA: So lautet das Urteil gegen den Justizbeamten

Werl [Update 13.55 Uhr] - Der JVA-Beamte, der sich am Dienstag wegen des Vorwurfs der schweren Körperverletzung im Amt verantworten musste, wurde von allen Vorwürfen freigesprochen.
Tod in der JVA: So lautet das Urteil gegen den Justizbeamten
Nach Tod im Werler Knast: Anklage gegen JVA-Beamten erhoben

Nach Tod im Werler Knast: Anklage gegen JVA-Beamten erhoben

Werl/Düsseldorf - Die Staatsanwaltschaft Arnsberg hat jetzt Anklage gegen einen Bediensteten der JVA Werl wegen Körperverletzung im Amt erhoben. Dies wurde am Mittwoch im Rechtsausschuss des Landtags bekannt.
Nach Tod im Werler Knast: Anklage gegen JVA-Beamten erhoben
Nach Herztod in JVA Werl: Ermittlungen gegen Beamten

Nach Herztod in JVA Werl: Ermittlungen gegen Beamten

[Update 14.20 Uhr] Werl - Nach dem plötzlichen Herztod eines 59-Jährigen in der Justizvollzugsanstalt Werl hat die Staatsanwaltschaft Ermittlungen gegen einen JVA-Beamten aufgenommen. 
Nach Herztod in JVA Werl: Ermittlungen gegen Beamten
Tod in der JVA Werl schlägt hohe Wellen - Rücktrittsforderung an Justizminister!

Tod in der JVA Werl schlägt hohe Wellen - Rücktrittsforderung an Justizminister!

Werl - Der plötzliche Herztod eines 59-jährigen Häftlings in der JVA Werl am 27. Oktober schlägt hohe Wellen: Die SPD-Fraktion im NRW-Landtag wirft der Justiz Falschinformation vor und fordert Justizminister Peter Biesenbach zum Rücktritt auf.
Tod in der JVA Werl schlägt hohe Wellen - Rücktrittsforderung an Justizminister!
Nach plötzlichem Tod in der JVA Werl: Gefangener war herzkrank

Nach plötzlichem Tod in der JVA Werl: Gefangener war herzkrank

Werl - Der am Samstag in der Justizvollzugsanstalt Werl gestorbene 59-Jährige litt unter einer Herzerkrankung. Dies teilte die Staatsanwaltschaft Arnsberg am Montag auf Anfrage mit. Die JVA habe von dieser Vorerkrankung keine Kenntnis gehabt, teilte die Anstalt mit.
Nach plötzlichem Tod in der JVA Werl: Gefangener war herzkrank
Silke Bischoffs Mutter muss Freilassung von Dieter Degowski ertragen

Silke Bischoffs Mutter muss Freilassung von Dieter Degowski ertragen

Bremen - Wie zwei Engelsflügel oder wie zwei Arme – schutzsuchend zum Himmel ausgestreckt: So empfindet Karin R. dieses Denkmal. 62 Einschusslöcher hat die Stele nahe der Autobahn in Bad Honnef. Genauso viele, wie das Fluchtauto nach dem tödlichen Ende des Geiseldramas von Gladbeck, bei dem am 18. August 1988 ihre Tochter Silke Bischoff starb.
Silke Bischoffs Mutter muss Freilassung von Dieter Degowski ertragen
JVA Werl: Häftling lag tot in der Zelle

JVA Werl: Häftling lag tot in der Zelle

Werl - Ein Todesfall hat das Osterwochenende in der JVA überschattet. Bereits in der Nacht zu Sonntag hatte ein Insasse die Beamten alarmiert, weil sein Mitgefangener leblos in der Zelle lag.
JVA Werl: Häftling lag tot in der Zelle
„Mord am Hellweg“ mit fünf Werler „Tatorten“

„Mord am Hellweg“ mit fünf Werler „Tatorten“

WERL ▪ Das Messer ist blutgetränkt: Martialisch präsentiert sich die 6. Ausgabe von „Mord am Hellweg“ auf der Internetseite vor. „We will kill you again“ haben die Macher die Neuauflage überschrieben, zu Deutsch: „Wir werden Sie wieder umbringen“.
„Mord am Hellweg“ mit fünf Werler „Tatorten“