Wirrwarr kurz vor Sendung

ZDF-Fernsehgarten: Loona „kurzfristig verhindert“ - Andrea Kiewel holt sich Ersatz

ZDF-Fernsehgarten-Moderatorin Andrea Kiewel, Popsängerin Loona und Rockmusiker Gil Ofarim neben einem ZDF-Facebook-Post (Fotomontage)
+
Eigentlich hätte Loona im ZDF-Fernsehgarten auftreten sollen, ist aber „kurzfristig verhindert“ - als Ersatz hat sich Andrea Kiewel Gil Ofarim geholt (Fotomontage)

Planänderung im ZDF-Fernsehgarten: Weil Popstar Loona „kurzfristig verhindert“ ist, muss Andrea Kiewel umdisponieren. Als Ersatz kommt Rockmusiker und „The Masked Singer“-Star Gil Ofarim - das passt allerdings nicht jedem.

Mainz - Im ZDF-Fernsehgarten* lädt Andrea Kiewel* (56) am Sonntag (18. Juli 2021) zur großen Sommerparty. Damit das Motto der Sendung auch musikalisch überzeugt, hat sich die 56-jährige Moderatorin einige namhafte Künstler eingeladen. Statt geballter Schlager*-Power wird diesmal eine bunte Mischung aus Rock* (Thundermother), Pop* (Leony) und anderen Genres geboten. Auf einen Gast, der wohl jede Sommerparty zu einem unvergesslichen Ereignis macht, müssen die Fans allerdings verzichten. Popstar Loona (46), die mit „Bailando“ 1998 den Sommerhit des Jahres sang, ist „kurzfristig verhindert“. Ihr Ersatz steht bereits fest. Extratipp.com* berichtet.

Mit ihrem Eurodance-Hit „Bailando“ startete Loona richtig durch - ihren Auftritt im ZDF-Fernsehgarten verpasst die Popsängerin leider

ZDF-Fernsehgarten: Loona „kurzfristig verhindert“ - Andrea Kiewel empfängt stattdessen Gil Ofarim

Wie das ZDF via Facebook* mitteilte, werde Loona - anders als geplant - nicht im ZDF-Fernsehgarten* mitfeiern: „Liebe Community, Loona ist leider kurzfristig verhindert und kann daher am Sonntag, den 18. Juli, nicht bei uns in der Sendung auftreten. Natürlich bemühen wir uns um einen Ersatztermin. Wir freuen uns auf Gil Ofarim!“ Der Rockmusiker und „The Masked Singer*“-Zweitplatzierte der ersten Staffel (2019) ersetzt bei Andrea Kiewel also gewissermaßen die „Bailando“-Interpretin. Deren Fans sind enttäuscht - und zeigen das in den sozialen Netzwerken direkt!

„Was für Gil Ofarim?“, fragt ein Zuschauer des ZDF-Fernsehgartens und fügt an: „Ich will am Sonntag sehen, wie Loona ihre Hüften schwingt. Skandal!“ Ein anderer Fan macht sich wegen der Spontan-Absage große Sorgen: „Ich hoffe, Loona und ihrer Familie ist nichts passiert.“ Auch die Vermutung, die Pandemie habe der 46-jährigen Popsängerin einen Strich durch die Rechnung gemacht, wird genannt: „Loona könnte wegen [der] Corona-Auflagen [verhindert sein], sie lebt ja auf Malle und in den Niederlanden.“ Fakt ist: Spekulationen helfen wenig - die aktuelle „Kampf der Realitystars“-Teilnehmerin wird ihren Auftritt möglicherweise bald nachholen.

Auch wenn Loona fehlt: Andrea Kiewel* begrüßt im ZDF-Fernsehgarten zahlreiche interessante Persönlichkeiten, die der Sendung einen längst überfälligen, neuen Anstrich verleihen könnten. So gut durchgemischt waren die Gäste am Lerchenberg hinsichtlich ihres musikalischen und persönlichen Hintergrunds nämlich schon lange nicht mehr.

ZDF-Fernsehgarten: Diese Gäste begrüßt Andrea Kiewel am 18. Juli 2021

  • Glasperlenspiel
  • Riccardo Simonetti
  • Paola Andrea
  • Hot Banditoz
  • Thundermother
  • Kevin Jenewein
  • The Baseballs
  • Juan Daniél
  • Leony
  • Gil Ofarim

++ extratipp.com ist jetzt auch auf Telegram*. Abonnieren und die besten Geschichten als Erster lesen ++

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co. - unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare