Versace-Villa - ein Blick hinter die Kulissen

Versace-Villa
1 von 5
Die einstige Villa des italienischen Modeschöpfers Gianni Versace in Miami wird versteigert. Die Auktion des Anwesens, auf dem Versace 1997 von einem Serienmörder erschossen wurde, ist für den 17. September geplant. Es wird mit einem Erlös von umgerechnet rund 38 Millionen Euro gerechnet.
Versace-Villa
2 von 5
Die einstige Villa des italienischen Modeschöpfers Gianni Versace in Miami wird versteigert. Die Auktion des Anwesens, auf dem Versace 1997 von einem Serienmörder erschossen wurde, ist für den 17. September geplant. Es wird mit einem Erlös von umgerechnet rund 38 Millionen Euro gerechnet.
Versace-Villa
3 von 5
Die einstige Villa des italienischen Modeschöpfers Gianni Versace in Miami wird versteigert. Die Auktion des Anwesens, auf dem Versace 1997 von einem Serienmörder erschossen wurde, ist für den 17. September geplant. Es wird mit einem Erlös von umgerechnet rund 38 Millionen Euro gerechnet.
Versace-Villa
4 von 5
Die einstige Villa des italienischen Modeschöpfers Gianni Versace in Miami wird versteigert. Die Auktion des Anwesens, auf dem Versace 1997 von einem Serienmörder erschossen wurde, ist für den 17. September geplant. Es wird mit einem Erlös von umgerechnet rund 38 Millionen Euro gerechnet.
Versace-Villa
5 von 5
Die einstige Villa des italienischen Modeschöpfers Gianni Versace in Miami wird versteigert. Die Auktion des Anwesens, auf dem Versace 1997 von einem Serienmörder erschossen wurde, ist für den 17. September geplant. Es wird mit einem Erlös von umgerechnet rund 38 Millionen Euro gerechnet.

Die einstige Villa des italienischen Modeschöpfers Gianni Versace in Miami wird versteigert. Die Auktion des Anwesens, auf dem Versace 1997 von einem Serienmörder erschossen wurde, ist für den 17. September geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.