Verehrer von Madonna festgenommen

+
Ein besonders inbrünstiger Verehrer von US-Popstar Madonna ist in New York festgenommen worden.

New York - Ein besonders inbrünstiger Verehrer von US-Popstar Madonna ist in New York festgenommen worden. Er habe aber "kein bedrohliches Verhalten" an den Tag gelegt. Was er sich zu Schulden kommen ließ:

Er hatte Liebesbotschaften auf den Bürgersteig vor ihrem Apartment gesprüht. Dem 59-jährigen pensionierten Feuerwehrmann wird unter anderem das Sprühen von Graffiti und Widerstand gegen die Staatsgewalt vorgeworfen.

Bei seiner Vorführung vor Gericht setzte der Richter am Mittwoch eine Kaution von 20.000 Dollar für die Freilassung des Beschuldigten fest. Seine Anwältin sagte der Zeitung “Daily News“, ihr Mandant habe “kein bedrohliches Verhalten“ an den Tag gelegt. “Es ist kein Verbrechen, Madonna anzubeten“, betonte sie.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare