Fieser Geburtstag

Vanessa Mai hat die Wohnung voller Gäste - dann wird die Party der Horror

+
Schlagerstar Vanessa Mai hat die Wohnung voller Gäste - dann wird die Geburtstagsparty der Horror.

Warum der Geburtstag von Schlager-Queen Vanessa Mai zur absoluten Horror-Party gerät.

Aspach - Wir kennen Vanessa Mai als starke Frau. Eine, für die ihr #Maiteam alles ist. Die Stadien füllt und zigtausende Menschen in ganz Deutschland glücklich macht. Doch oft lässt die 26-Jährige ihre Fans auch an verletzlichen und intimem Momenten teilhaben. So auch jetzt wieder.

Update 20.09.: Vanessa Mai zeigt sich oben ohne: Kommt jetzt der Playboy? 

Es war der 12. Geburtstag von Vanessa Mai

Die Sängerin veröffentlichte vor Kurzem ein Faktenvideo über sich auf Youtube. Darin erzählte sie von dem Herzstillstand, den sie mal erlitten hatte. Aber auch von ihrem ersten Kuss und ihrem lange geheim gehaltenen dritten Vornamen (Else). In dem fast 20 Minuten langen Clip verrät die Schlager-Queen auch, wie ihr wohl peinlichster Geburtstag ablief. Die Wohnung war voller Gäste - dann wurde die Party der Horror!

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Gute Nacht

Ein Beitrag geteilt von VANESSA MAI (@vanessa.mai) am

Vanessa Mai, die ihre Fans kürzlich mit diesem Post schockiert hat, erzählt ihren Fans, dass sie zwölf Jahre alt war, als sie ihre Tage bekommen hatte. "Ich hatte an diesem Tag Geburtstag." Doch dann gerät die junge Frau etwas ins Stocken. Sie sagt: "Die ganze Wohnung war voll mit Freundinnen und ich bin - ja. Das war dann halt da so... Das war echt sche*ße." Im Klartext: Der Geburtstag geriet zur echten Horror-Party!

Vanessa Mai: Darum wurde die Party zum Horror

Vanessa Mai: Die Fans liebe ihre Offenheit. Jetzt hat sie enthüllt, wie schlimmer ihr 12. Geburtstag war.

Kaum vorstellbar, wie peinlich das für ein kleines Mädchen sein muss. Doch gerade diese Offenheit lieben die Fans an Vanessa Mai. Geburtstag hat sie übrigens am 2. Mai. Geboren wurde die Sängerin 1992 im 8000-Einwohner-Städtchen Aspach (Baden-Württemberg). Dort begann der Aufstieg von Vanessa Mai, die über ihre Konkurrentin Helene Fischer ausgepackt hat, zum Schlagerstar. Erste Schritte machte sie in der Band Wolkenfrei, ehe ihre Solo-Karriere begann.

Die Zusammenarbeit mit Pop-Titan Dieter Bohlen, der seine Freundin Carina im hautengen Bikini zeigte, beendeten beide in beidseitigem Einvernehmen. Anschließend machte sich Vanessa Mai, die sich vor laufender Kamera die Beine lecken ließ, auf, ihr neues Album "Schlager" aufzunehmen. Dafür flog die 26-Jährige extra nach Los Angeles in das legendäre Paramount Recording Studio auf dem berühmten Santa Monica Boulevard. 

Fans lieben Vanessa Mai für ihre Offenheit

Das Album "Schlager" von Vanessa Mai schaffte es an die Spitze der deutschen Albumcharts.

Ob es genützt hat, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden. Während Fans aus dem Häuschen waren, fielen viele Kritiken des Albums verhalten bis weniger gut aus - obwohl die Doppel-CD die Spitze der deutschen Album-Charts erreichte.

Matthias Hoffmann

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare