Wollte man das sehen?

Hoppla?! Sparsamer TV-Promi taucht plötzlich in Waschsalon auf

+
Geduldig wartet Vanessa Blumhagen im Waschsalon auf Ibiza auf ihre Klamotten.

Vanessa Blumhagen zeigt auf Ibiza besonders skurrile Anblicke: Nach ihrem Abstecher in den Waschsalon ging‘s aufs Klo.

  • Vanessa Blumhagen ist als TV-Expertin im Sat.1-Frühstücksfernsehen zu sehen. 
  • Auf Instagram gibt sie ihren Followern Einblicke in ihr Leben. 
  • Nun zeigte sie ungewohnte Einblicke.


Update vom 28. September 2019: Vanessa Blumhagen scheint sich momentan völlig außer Rand und Band zu befinden. Sie jettete nach Ibiza und teilte mit ihren Instagram-Followern gleich reihenweise seltsame Anblicke. Da ist natürlich zuallererst das Oben-ohne-Foto. Die als sehr freizügig bekannte TV-Expertin aus dem Sat.1-Frühstücksfernsehen toppte damit locker alle vorangangenenen XXL-Dekolletés.

Im Waschsalon zeigte sich Blumhagen auch. Und kurz vor ihrer Rückreise gab es noch einen weiteren sehr skurrilen Schnappschuss: Vanessa Blumhagen auf dem Klo! Keine Sorge: Sie ist angezogen und posiert auf einer von neun Schüsseln, die auf dem Foto zu sehen sind. Baumarkt oder Kunst-Installation? 

Sat.1-Frühstücksfernsehen-Moderatorin Alina Merkau ist im Oktober 2019 der Rock geplatzt - dann wurde es im Live-TV richtig abstrus.

Vanessa Blumhagen hat im November 2019 ein Foto in Nachtwäsche gepostet, das noch ein "scharfes" Detail enthält.

Vanessa Blumhagen: Huch?! Sparsamer TV-Promi taucht in Waschsalon auf

Unser Artikel vom 24. September 2019: Ibiza-Stadt - Normalerweise plaudert Vanessa Blumhagen im Sat.1-Frühstücksfernsehen über die Stars und Sternchen dieser Welt, läuft über rote Teppiche und trägt glamouröse Abendkleider. Doch ihre Wurzeln spielen nach wie vor eine Rolle im Leben der 41-Jährigen. Das zeigt sich gerade bei ihrer Auszeit auf Ibiza, an der die Promi-Expertin ihre 104.000 Instagram-Follower in ihrer Story teilhaben lässt. 

Vanessa Blumhagen im Waschsalon: „Die Schwäbin kriegt man halt nicht raus aus mir“

Aktuell zeigt sich Vanessa Blumhagen in einem Clip in einem traditionellen Waschsalon. In der kurzen Videosequenz sind ihre braungebrannten Beine und die rotierenden Waschtrommeln zahlreicher Maschinen zu sehen. Statt ihre Kleidung in die Reinigung zu geben, wäscht die gebürtige Baden-Württembergerin Vanessa Blumhagen ihre Klamotten also altmodisch im Waschsalon. „Die Schwäbin kriegt man halt nicht raus aus mir“, gibt die Moderatorin selbstironisch zu.

Im Anschluss an ihre Waschaktion belohnte sich die TV-Frau mit einem leckeren Mittagessen in einem Café, wie sie ebenfalls mit einem entsprechenden Foto via Instagram verrät. Streicheleinheiten für die Seele bescherte ihr dann noch ein kleiner Hund in einem Auto am Straßenrand, den sie knuddeln durfte. Ihren eigenen Vierbeiner musste Blumhagen nämlich zu Hause lassen. „Wenn man den eigenen Hund so sehr vermisst...“, schreibt die 41-Jährige zu einem Schnappschuss mit dem Hund.

Geduldig wartet Vanessa Blumhagen im Waschsalon auf Ibiza auf ihre Klamotten.

Vanessa Blumhagen hüllenlos auf Ibiza

Bereits am Montag sorgte die Society-Expertin mit einem Urlaubsfoto aus Ibiza für Schlagzeilen. Das zeigte Blumhagen nur mit einem Bikini-Höschen bekleidet am Rande eines Pools und sorgte erwartungsgemäß für viele Komplimente ihrer Follower. Dass die Promi-Expertin sich gerne freizügig präsentiert, ist ihren Fans bestens bekannt. Erst kürzlich ließ sie im Frühstücksfernsehen wieder tief blicken oder trug erneut ein transparentes Outfit

Sie ist nicht die einzige Moderatorin, die nicht mit Reizen geizt: Auch Sonya Kraus sorgte mit einem Oben-Ohne-Post für Aufsehen.

Während die Temperaturen zum Herbst langsam fallen, heizt Vanessa Blumhagen ihren Fans mal wieder mit ihrem tiefen Ausschnitt ein. Doch die Begeisterung hält sich in Grenzen.

va

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare