Usher sagt Konzert zum Tourneeauftakt ab

+
Der R&B-Musiker Usher (32) hat am Mittwoch das erste Konzert seiner Tournee abgesagt.

Berlin - Tausende enttäuschte Fans in der ausverkauften O2 World in Berlin: Der R&B-Musiker Usher (32) hat am Mittwoch das erste Konzert seiner Tournee abgesagt. Der Grund dafür:

Wie Besucher berichteten, gab das Management gegen 21.20 Uhr in der Halle bekannt, dass der Sänger sich nicht fit genug fühle für die Show. Nach ersten Angaben vom Abend sollte der Auftritt an diesem Donnerstag nachgeholt werden.

Polizeifotos von Promis

Polizeifotos von US-Stars

Das Berliner Konzert wäre das erste der laufenden Tour in Deutschland gewesen. Weitere Konzerte sind am 15. Januar in Oberhausen sowie am 4. März in München und am 5. März in Hamburg angekündigt.

dpa

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare