Lady Gaga will Titelbild tauschen

US-Zeitschrift kürt drei "Frauen des Jahres"

+
Lady Gaga hätte der 16-jährigen Malala Yousafzai als Cover-Bild gerne überlassen

New York - Neben Lady Gaga wurden zwei weitere Damen von einer US-Zeitschrift zu "Frauen des Jahres" gekürt. Eine ist erst 16 Jahre alt, die andere im Rentenalter.

Lady Gaga (27), Barbra Streisand (71), Melinda Gates (49) und Malala Yousafzai (16) gehören für die amerikanische Ausgabe des Magazins „Glamour“ zu den „Frauen des Jahres“. Sie waren unter den zwölf Frauen, die am Montagabend (Ortszeit) in der New Yorker Carnegie Hall von der Zeitschrift als „Women of the Year 2013“ geehrt wurden. Dabei war die 16 Jahre alte Malala, auf die radikalmuslimische Taliban vor gut einem Jahr einen Mordanschlag verübt hatten, der Star des Abends. Auch Lady Gaga, zurzeit auf dem Titel der US-„Glamour“, zollte ihr Respekt: „Könnte ich das Titelbild tauschen, ich würde es Malala geben.“

Lady Gaga: sexy und verrucht

Lady Gaga: sexy und verrucht

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare