Mit 88 Jahren gestorben

US-Folk-Sängerin Ronnie Gilbert ist tot

San Francisco - Die amerikanische Sängerin Ronnie Gilbert, die der legendären Folk-Gruppe The Weavers um Pete Seeger angehörte, ist tot.

Sie starb am Samstag im kalifornischen Mill Valley, wie die „New York Times“ am Sonntag unter Berufung auf Gilberts langjährige Partnerin berichtete. Die Musikerin wurde 88 Jahre alt.

Seeger (1919 - 2014) hatte das Quartett Ende der 40er Jahre mit begründet. The Weavers wurden durch Songs wie „If I Had a Hammer“, „Good Night Irene“ und „Wimoweh“ bekannt. Wegen ihrer linksliberalen Gesinnung und ihres politischen Aktivismus' kam die Gruppe in den 50er Jahren häufig mit US-Behörden in Konflikt. 2006 wurde die Band mit dem Grammy Award für ihr Lebenswerk geehrt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare