Charlie Harper bekommt lesbische Tochter

Sie ist die Neue bei "Two and a Half Men"

+
Amber Tamblyn spielt die uneheliche Tochter von Charlie Harper.

Los Angeles - Die US-Hit-Sitcom "Two and a Half Men" hat ein neues Gesicht: Ab der elften Staffel wird die Männerbande von Charlie Harpers unehelicher Tochter aufgemischt. Wer die Rolle spielen wird:

Schon länger war bekannt, dass "Two and a Half Men" Zuwachs durch eine uneheliche Tochter des in der Serie verstorbenen Charlie Harper (Charlie Sheen) bekommen soll. Wer jedoch den verschollenen Nachwuchs verkörpern sollte, darum wurde lange ein großes Geheimnis gemacht. Nun ist laut hollywoodreporter.com raus, dass Amber Tamblyn die Rolle der Jenni verkörpern wird. Und die hat eines mit ihrem Vater Charlie gemeinsam: Sie liebt Frauen!

Doch wer ist Amber Tamblyn? Die 30-Jährige hat schon ordentlich Serien-Erfahrung, konnte bereits "Buffy - im Bann der Dämonen", "CSI: Miami", "Boston Public" und "Dr. House" auf ihrer Liste abhaken. Den Durchbruch schaffte sie allerdings durch die Serie "Die himmlische Joan", in der sie die Titelrolle spielte.

Nun also "Two and a Half Men". Hier soll Amber Tamblyn die Fans vor allem über den teilweisen Ausstieg des "halben Mannes" Jake (Angus T. Jones) hinwegtrösten. Der Schauspieler wird in der elften Staffel nur noch sporadisch auftauchen,

nachdem er sich mit den Machern der Sitcom verkracht hatte.

"Two an a Half Men"-Produzent Chuck Lorre freut sich über die weibliche Unterstützung. Laut hollywoodreporter.com sagte Lorre: "Die Serie hatte schon genug Testosteron für eine Lebenszeit."

Charlie Sheen in Bildern

Charlie Sheen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare