Travolta bedankt sich

+
John Travolta bedankt sich für die Unterstützung nach dem Tod seines Sohnes.

Los Angeles - Hollywoodstar John Travolta hat sich bei seinen Kollegen aus dem Film “The Taking of Pelham 1 2 3“ für ihre Unterstützung nach dem Tod seines Sohnes bedankt.

Auf seiner Website dankte er am Montag “Pelham“-Direktor Tony Scott und den Darstellern Denzel Washington, John Turturro, Luis Guzman und James Gandolfini für ihre “selbstlosen Bemühungen“ bei der Vorstellung des Films.

Dies habe ihm und seiner Familie zusätzliche Zeit gegeben, um mit dem Verlust zurechtzukommen, schrieb Travolta. Der chronisch kranke 16-jährige Sohn Travoltas, Jett, starb am 2. Januar während eines Familienurlaubs auf den Bahamas. Als Todesursache wurde offiziell ein Krampfanfall genannt.

AP

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare