So trauern die Promis um Amy Winehouse

+
Musiker und Produzent trauert um Ex-Kollegin  Amy Winehouse.

Frankfurt/Main - Nach der Nachricht vom Tod des britischen Soulstars Amy Winehouse am Samstag haben sich zahlreiche Prominente und Kollegen der Sängerin zu Wort gemeldet.

“Sie war meine musikalische Seelenverwandte und wie eine Schwester für mich. Dies ist einer der traurigsten Tage meines Lebens.“ (Musikproduzent Mark Ronson, der unter anderem den Hit “Valerie“ mit Winehouse aufnahm).

Tod mit 27: Trauer um Amy Winehouse

Tod mit 27: Fans trauern um Amy Winehouse

“Jemanden in diesem Alter zu verlieren ist einfach wirklich herzzerreißend und zweifelsohne, nun, da sie weg ist, werden die Menschen ihre Arbeit schätzen. Denn ich fand sie ziemlich talentiert.“ (US-Regisseur Francis Ford Coppola (“Der Pate“)).

“Drogen nahmen ihre Begabung, ihre Seele, ihr Licht, lange bevor sie ihr Leben nahmen. RIP (Ruhe in Frieden) Amy.“ (US-Sänger Josh Groban über Twitter).

Amy Winehouse - Bilder ihres Lebens

Amy Winehouse: Ihr Leben in Bildern

“Wirklich traurige Nachricht über Amy Winehouse. Meine Gedanken sind bei ihrer Familie. Möge ihre unruhige Seele Frieden finden.“ (US-Schauspielerin Demi Moore über Twitter).

Lesen sie auch:

Amy Winehouse tot: Leiche soll obduziert werden

“So traurig über Amy Winehouse - sie war so talentiert. Wirklich tragisch.“ (US-Schauspielerin Jessica Alba über Twitter).

“Ich bin so traurig, die schreckliche Nachricht von Amy Winehouse' Tod zu hören. Ich bin so froh, dass ich dich kannte Amy...Ruhe gut. Zu früh gegangen...wir werden dich vermissen!!“ (US-Sänger Usher über Twitter).

dapd

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare