„Wenn‘s hinten feucht wird“

Tonprobleme bei „Immer wieder sonntags“: Stefan Mross mit schlüpfrigen Versprecher

Moderator Stefan Mross versucht sich am Hula Hoop Reifen und schwebt in die Luft. Im Hintergrund: Vincent Gross moderiert „Das große Musikquiz“ bei „Immer wieder sonntags“ (Fotomontage).
+
Tonprobleme bei „Immer wieder sonntags“? Nichts Neues! (Fotomontage)

Tonprobleme bei „Immer wieder sonntags“? Nichts Neues! Doch diesmal lieferte Stefan Mross eine sehr zweideutige Erklärung für das nervige Rauschen.

Rust - Mit strahlendem Sonnenschein und jeder Menge guter Laune begrüßte Stefan Mross* (45) seine TV-Zuschauer am vergangenen Sonntag (27. Juni) zur dritten Ausgabe von „Immer wieder sonntags*“. Doch neben jeder Menge lustiger Unterhaltung gab es auch wieder einmal jede Menge Tonprobleme. Stefan Mross entschuldigte sich bei seinem Publikum und hatte eine zweideutige Erklärung parat. Aushilfsmoderator Vincent Gross (24) und die Fan-Gemeinde im Netz mussten dabei kräftig schmunzeln. Extratipp.com* berichtet.

Immer wieder sonntags - immer wieder Tonprobleme

Seit 1995 sendet „Immer wieder sonntags“ live aus dem Europa-Park in Rust und seit mehr als 15 Jahren moderiert Stefan Mross (Alle Infos über den Schlagerstar*) nun schon die beliebte ARD-Show. Und auch in der dritten Folge der diesjährigen Sommersaison standen wieder einige Schlager*-Highlights auf der gelben Bühne. Zu Gast waren unter anderem DSDS-Gewinner Ramon Roselly, Schlager-Duo Fantasy und Musik-Traumpaar Karsten Walter (28) und Marina Marx (30).

++ extratipp.com ist jetzt auch auf Telegram*. Abonnieren und die besten Geschichten als Erster lesen.++ 

Doch in so einer Live-Show kann so einiges schief gehen, dass weiß auch Stefan Mross (Die erfolgreichsten deutschen Schlagersänger aller Zeiten*). In der Vergangenheit gab es immer wieder mehr oder weniger große Pannen und Aufreger bei „Immer wieder sonntags“. So hatte das Ton-Team schon in der ersten Sendung der diesjährigen Saison Probleme. Statt Musik hörten „Immer wieder sonntags“-Zuschauer immer wieder lediglich Rauschen und Knattern. Das brachte die einige TV-Zuschauer um Verzweifeln (extratipp.com berichtete*).

Die Tonprobleme scheinen sich wie ein roter Faden durch die Schlagershow (Das sind die größten Schlagershows im deutschen Fernsehen*) zu ziehen, denn auch am vergangenen Sonntag gab es wieder Störungen.

Schlüpfrige Witze bei „Immer wieder sonntags“: Stefan Mross in Erklärungsnot

Schlager-Newcomer Vincent Gross war nicht nur als Musik-Act vor Ort, sondern auch als Co-Moderator (Die beliebtesten Schlager-Moderatoren aller Zeiten*). Der 24-jährige Schweizer führte durch „Das große Musikquiz“. Doch statt knifflige Fragen hörte das Publikum nur Rauschen und Knattern. „Ich glaub‘ dein Mikro spinnt auch schon“, stellt Stefan Mross geistesgegenwärtig fest und hat gleich eine Erklärung für die Tonprobleme parat.

Wie bitte? TV-Zuschauer amüsieren sich über den Versprecher von Stefan Mross

„Wenn die Kollegen alles geben, wird‘s hinten ein bisschen feucht“. Äääähm, wie bitte?! Für die sonst so prüde Schlagerwelt, eine schon sehr doppeldeutige Antwort. Auch der „Immer wieder sonntags“-Moderator erkennt sofort, dass man diesen Satz auch anders verstehen kann und fügt hinzu: „Also hinten vom Mikrofon“.

Auch Vincent Gross muss bei „Immer wieder sonntags“ schmunzeln

Vincent Gross konnte bei dieser Doppeldeutigkeit sein Grinsen nicht verstecken und auch die TV-Zuschauer im Netz amüsieren sich über Stefan Mross‘ schlüpfrigen Spruch. Ein Twitter-User meint: „‘Wenn die Kollegen alles geben wird es hinten feucht‘. Sätze bei #immerwiedersonntags“. Ein anderer Schlagerfan ist einfach nur genervt und fragt: „Warum spricht der so?“. Und ein dritter Zuschauer hat einen hilfreichen Tipp für Stefan Mross: „Vielleicht mal einen neuen Ausstatter für Mikrofone suchen“.

Kostenlosen Schlager-Newsletter abonnieren und die besten Storys als Erster lesen

Schlager-Newsletter: Erfahren sie alles über Silbereisen, Fischer und Co.! Unser brandneuer Schlager-Newsletter versorgt Sie immer mit topaktuellen News aus der Branche - jeden Dienstag und Donnerstag. Melden Sie sich hier* an!

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare