15. Todestag: Gedenken an Prinzessin Diana

+
Am Eingang zum Alma-Tunnel in Paris, wo Lady Di starb, legten viele Blumen, Fotos oder Botschaften nieder.

Paris - Bewunderer aus der ganzen Welt haben am Todestag von Prinzessin Diana in Paris an die „Königin der Herzen“ erinnert.

Touristen beteten am Freitag an einem Monument, das zu einer inoffiziellen Gedenkstätte zu Ehren der Prinzessin geworden ist. Viele legten Blumen, Fotos oder Botschaften nieder. Diana wurde am 31. August 1997 bei einem Autounfall getötet.

Diana sei eine Ikone geworden, erklärte die Britin Patricia Williams. „Aber Charles ist heute glücklich und ich hoffe, ihre Söhne haben das bewältigt“, sagte sie. Prinzessin Diana und ihr Begleiter Dodi Al Fayed kamen ums Leben, als ihr Wagen im Alma-Tunnel gegen einen Pfeiler raste. Die französische Polizei kam zu dem Schluss, dass ihr Fahrer Henri Paul, der ebenfalls getötet wurde, unter Alkoholeinfluss zu schnell gefahren war.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare