134 Euro

Tim Mälzer: TV-Koch trotzt Corona-Krise mit teurem Fresspaket

Tim Mälzer steht im Rahmen einer Kochshow in einer Küche.
+
TV-Koch Tim Mälzer weiß, wie er trotz Corona-Lockdown finanziell bestehen kann.

Tim Mälzer hat sich etwas einfallen lassen, wie er trotz des bundesweiten Lockdowns Einnahmen generieren kann. Der TV-Koch präsentiert eine spezielle Box.

Hamburg – Natürlich ist auch Tim Mälzer* von der Coronavirus*-Krise nicht verschont geblieben. Der Hamburger Gastronom musste seine Restaurants „Bullerei“ und „Die Gute Botschaft“ auf unbestimmte Zeit schließen, die nähere Zukunft ist ungewiss. Heißt für den TV-Koch aber nicht, der Kopf hängenzulassen und zu resignieren. Anlässlich seines 50. Geburtstags am Freitag, 22. Januar 2021, hat sich Tim Mälzer etwas Besonderes überlegt.

So bietet er seinen Fans und Followern die sogenannte „Bad Ass Birthday Box“ an, die mit allerlei Speisen daherkommt. Hierzu zählen Bolognese, Hühnerfrikassee, Schokokuchen, aber auch Heideforellen Kaviar, Maispoulardenbrüste sowie Thaispargel. Inklusive Versand ergibt sich ein stolzer Gesamtpreis von 134 Euro. Sollte sich das kostspielige Fresspaket gut verkaufen, könnte Tim Mälzer seine Corona-Verluste zumindest teilweise kompensieren*. * 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare