Bei Instagram

Oliver Pocher teilt gegen Team 5ünf aus - Marc Terenzi und Jay Khan reagieren gelassen

Oliver Pocher steht in einem Bademantel vor einem Gewitter, daneben ein Bild von Marc Terenzi und Jay Khan von Team 5ünf
+
Auf Instagram feuerte Oliver Pocher gegen Team 5ünf - doch Marc Terenzi und Jay Khan nahmen es mit Humor (Fotomontage)

Mit Team 5ünf wollen Marc Terenzi und Jay Khan die glanzvollen Boygroup-Zeiten noch einmal aufleben lassen - sehr zur Belustigung von Oliver Pocher: Der Komiker teilt via Instagram gegen die Band aus, doch Marc und Jay nehmen‘s locker und reagieren sogar auf den Clip.

Köln - Die fetten Boygroup-Jahre sind vorbei? Von wegen! Mit Team 5ünf wollen Marc Terenzi (42) und Jay Khan (38) den Zeiten, in denen kreischende Groupies, schweißtreibende Choreografien und maßlos überproduzierter Pop* an der Tagesordnung standen, noch einmal Tribut zollen. Kurios: Die Band covert bekannte Hits aus dieser Zeit auf Deutsch - den Anfang machte „Komm zurück zu mir“, das im Original „Back For Good“ heißt und von niemand Geringerem als Take That stammt. Das Projekt hat inzwischen auch das Interesse von Entertainer Oliver Pocher* (43) geweckt: Der teilte auf Instagram gegen Team 5ünf wortgewaltig aus - doch die Jungs nahmen es mit Humor! Extratipp.com* berichtet.

Team 5ünf: Oliver Pocher veralbert Boygroup von Marc Terenzi und Jay Khan in Instagram-Video

Bei Instagram* lädt Oliver Pocher in regelmäßigen Abständen zu seiner „Bildschirmkontrolle“: Dort kommentiert der 43-jährige Komiker scharfzüngig die aktuellen Schlagzeilen aus Politik und Boulevard. Am Mittwoch (24. März 2021) musste nicht nur Pop-Titan Dieter Bohlen* (67) dran glauben, auch Marc Terenzi, Jay Khan und deren gemeinsame Band Team 5ünf bekamen ihr Fett weg. „Endlich! Nein, nicht Wham! sind zurück, auch nicht Modern Talking, das sind Jay Khan und Marc Terenzi - Team 5ünf!“, erklärte Pocher in dem knapp fünfzehnminütigen Clip und echauffierte sich anschließend über den Bandnamen der Boygroup.


„Ja, fünf haben sich zusammengetan, denn das ist genau die Anzahl der Hirnzellen, Anzahl der Wörter auf Deutsch, die sie können - und sie haben Boygroups für sich entdeckt und haben was ganz besonders Tolles vor“, kommentierte Oliver Pocher schmunzelnd und ließ dann Marc Terenzi und Jay Khan selbst zu Wort kommen, als er den offiziellen Ankündigungsclip von Team 5ünf abspielte. In diesem erklärten die beiden Musiker, man werde künftig Boygroup-Hits auf Deutsch covern (extratipp.com berichtete*). Auch Jay Khans wilde Langhaarfrisur, die er inzwischen jedoch gebändigt hat, erntete Spott: Oliver Pocher mutmaßte, der 38-Jährige habe „keine Zeit im Lockdown mehr für den Friseur“ gehabt. Anschließend zeigte der Comedian den Clip von „Komm zurück zu mir“ - und blickte währenddessen ganz schön betroffen drein. Fies!

++Jetzt unseren Telegram-Channel* abonnieren und unsere besten Geschichten als Erster lesen++

Oliver Pocher teilt wieder aus: Auf Instagram machte sich der Komiker über Team 5ünf, die neue Boygroup von Marc Terenzi (Natural) und Jay Khan (US5), lustig - die beiden Musiker reagierten jedoch entspannt

Team 5ünf: Marc Terenzi und Jay Khan nehmen Kritik von Oliver Pocher mit Humor - und antworten!

Marc Terenzi und Jay Khan nahmen Oliver Pocher seine Persiflage auf Team 5ünf allerdings überhaupt nicht übel: Beide teilten entsprechende Ausschnitte des Videos in ihrer Instagram-Story und versahen die kurzen Clips mit Kommentaren. So erklärte Jay Khan, der Name ihrer Boygroup beziehe sich keineswegs auf die „Anzahl der Hirnzellen“, sondern vielmehr auf die „Anzahl der Mitglieder“ - über den Spruch lachen konnte er dennoch. Außerdem bedankte er sich bei dem in Hannover* geborenen Moderator für die Erwähnung der Band als „neue mega deutsche Schlager-Boygroup“ und erklärte: „So nett wurden wir in den letzten vier Tagen noch nicht angekündigt.“

Dass Oliver Pocher die Stars und Sternchen unter Umständen auch gerne sonst härter anpackt, ist auch Jay Khan bewusst: „Ich weiß, für deine Verhältnisse warst du sehr gnädig!“ Zum Dank machte der 38-Jährige unter dem Post des Entertainers diesem auch direkt ein verlockendes Angebot: „Team 5ünf sucht noch ein sechstes Mitglied. Bist du dabei?“ Na, das muss sich der Wahlkölner* wohl dann doch noch einmal ganz genau durch den Kopf gehen lassen - eine Antwort gab‘s nämlich noch nicht! Immerhin repostete der selbsternannte „Bildschirmkontrolleur“ die mit den Kommentaren von Jay Khan versehenen Ausschnitte noch einmal selbst in seiner Story.

Jetzt bei extratipp.com: Tolle News und spannende Geschichten aus der Welt der Musik

Musikfan? Aktuelle Neuigkeiten zu Mark Forster*, Sarah Connor* oder Rammstein* und vielen weiteren Musikern gibt es hier*.

*extratipp.com ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf soester-anzeiger.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare